... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Hund aud Motorrad mitnehmen

hinzugefügt von Susi [Kontakt]
am 20.04.02 17:24

Hallo! Ich such jetzt schon ein paar Stunden nach einem Gesetz, das es verbietet, einen Hund auf einem Motorrad mitzunehmen - kann aber nichts finden. Heisst das nun, dass ich meinen Hund problemlos mitnehmen kann? Natürlich würde ich dafür sorgen, dass er gut gesichert ist. Er wiegt auch nur 10kg, ist also ein kleiner Hund, sollte nicht schwierig sein, einen geeigneten "Behälter" für ihn zu beschaffen. Ich will auf keinen Fall gegen ein Gesetz verstoßen, da ich meinen Führerschein behalten will :-). Falls also jemand weiss, dass es doch verboten ist, dann würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen :-).

Website: http://susianton.tripod.com


[ Nach oben ]

Zu: Hund aud Motorrad mitnehmen

angehängt von john-boy (Email-Adresse unbekannt)
am 20.04.02 23:28

Servus.
Eine Mitnahme Deines Hundes wäre denkbar, wenn Deine Sinne (Sicht, Gehör, auch Aufmerksamkeit und Konzentration auf den Straßenverkehr) in keinster Weise beeinträchtigt werden. Aber ist dies in jeder Situation gewährleistet? Desweiteren dürfen natürlich keine Behinderungen, geschweige denn Gefährdungen für andere Verkehrsteilnehmer entstehen - also auf sichere Unterbringung des Tierchens großen Wert legen.

j.b.


[ Nach oben ]

Für den Fall, dass ...

angehängt von john-boy (Email-Adresse unbekannt)
am 20.04.02 23:36

... durch die Mitnahme des Hundes ein Unfall verursacht wird, müsste dann ja die hoffentlich vorhandene Tierhaftpflichtversicherung eintreten. Liege ich da richtig oder greift diese nicht im Straßenverkehr? (Bin mir nicht ganz sicher.)

Ein ausdrückliches Verbot für die Mitnahme von Tieren gibt es jedenfalls in keinem Gesetz.

j.b.


[ Nach oben ]

Zu: Hund aud Motorrad mitnehmen

angehängt von Reimar (Email-Adresse unbekannt)
am 22.04.02 14:35

Rein technisch stellt sich die Frage, wo du den Hund mitnehmen willst.
Auf der Sitzbank scheidet wegen der mangelnden Sicherung deines "Mitfahrers" aus, denn anschnallen wirst Du den Hund dort nicht.
Die meiner Meinung nach sinnvollste Variante (Koffer oder Topcase) scheidet wegen des maximal empfohlenen Zuladegewichts von 5-7,5 kg (je nach Hersteller) auch aus.
Festhalten geht nicht und hinterherlaufen lassen.... naja, wir wollten ihn doch eigentlich mitnehmen.....
?!?
Gruß Reimar


[ Nach oben ]

Zu: Hund aud Motorrad mitnehmen

angehängt von Susi (Email-Adresse unbekannt)
am 23.04.02 22:54

Hallo, also, erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Natürlich würde ich dafür sorgen, dass mein Kleiner gut untergebracht ist, ich will ja auch nicht, dass ihm (oder sonstwem) etwas passiert. Ich hab mal geguckt, was es so für TopCases/Koffer gibt - von Touchratech gibt es auf jeden Fall ein TopCase das man mit 10kg beladen darf (soviel wiegt mein Hund auch in etwa). So ein Koffer ist zwar teuer (System ca. €600) scheint aber das sicherste zu sein. Was die Hundehaftpflicht angeht (natürlich hab ich die :-)), muss ich mich nochmal erkundigen. Auf jeden Fall nochmal vielen Dank für die Antworten.


[ Nach oben ]

Haftpflicht

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 24.04.02 08:05

Ich denke, dass, sollte es im Zusammenhang mit der Mitnahme eines Hundes auf einem Motorrad zum Unfall kommen, die Kfz-Haftpflichtversicherung für die entstehenden Schäden einzugestehen hat, da sich der Unfall im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Kraftfahrzeuges ereignet hat. Die Hundehalterhaftpflicht dürfte sich hier nicht zuständig fühlen und etwaige Zahlungen nobel unter Hinweis auf o.a. Sachverhalt ablehnen.


[ Nach oben ]

Zu: Hund aud Motorrad mitnehmen

angehängt von Susi (Email-Adresse unbekannt)
am 10.06.02 23:38

Hallo nochmal! Erstens wollte ich mal kurz berichten, dass ich meinen Hund nun schon ein paar Mal auf dem Motorrad mitgenommen habe und dass das gut geklappt hat. Zweitens hab ich allerdings noch eine Frage - weiss irgendjemand wie hoch ein TopCase sein darf? Bzw. - ich hab mir so ein Alu-Topcase gekauft, das ist nicht sehr hoch, doch darauf hab ich noch eine Art Käfig gebastelt (ich stell nächstes Wochenende mal ein Foto auf meine Webseite ;-)), dadurch ist das ganze insgesamt ungefähr 50cm - 60cm hoch und wie gesagt teilweise selbstgebastelt. Kann es damit Probleme geben? Wär klasse, wenn da jemand Bescheid weiss. Das ganze ist sehr stabil und behindert mich keineswegs beim Fahren. Also, vielen Dank! Gruß, Susi.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk