... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

"Bei Rot HIER halten"

hinzugefügt von Steffen [Email: Keine]
am 26.06.02 11:45

Hallo!

Obiges Schild gibt es hier in der Nähe an einer Ampelkreuzung, davor ist rechts rein eine kleine Nebenstraße - da davor obiges Schild und die Linie.

Logik des ganzen ist wohl dass die Leute aus der Nebenstraße einfahren können.

Jetzt mal eine Frage:

a) wozu das ganze? ich muss doch kreuzungen eh freihalten
b) muss ich da an der linie halten?
c) darf ich in die kleine Nebenstraße rechts auch bei rot abbiegen oder erst wenn grün ist
d) wäre c) anders wenn an der zusätzlichen Haltelinie eine Zweiphasenampel wäre?

Steffen


[ Nach oben ]

Zu: "Bei Rot HIER halten"

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 26.06.02 12:32

Antworten auf vier (!) Fragen:

a) wozu das ganze? ich muss doch kreuzungen eh freihalten

Durch die Lichtzeichenanlage ist nur der unmittelbare Kreuzungs-/Einmündungsbereich (in der Regel nach der Haltlinie) geschützt. Das Schild "Bei Rot bitte hier halten" ist kein Gebotszeichen. Auch wenn die entsprechende Aufforderung durch das amtliche Zusatzzeichen Nr. 1012-35 nach dem Verkehrszeichenkatalog (also durch ein Verkehrszeichen) erfolgt, ist eine Nichtbeachtung nicht als solche bußgeldbewehrt.

Es kann jedoch ein Fall des § 1 Abs. 2 StVO gegeben sein, wenn durch das Missachten des Schilds ein anderer behindert, gefährdet oder geschädigt wird, z.B. der Einbieger aus der Nebenrichtung. Ebenso kann, wenn bei dem Zeichen eine Haltlinie (Z. 294 StVO) aufgebracht ist, ein Verstoß gegen § 41 Abs. III Nr. 2 StVO gegeben sein, falls die Haltlinie in Bezug auf ihre Entfernung von dem durch die Lichtzeichenanlage geschützten Bereich diesem zugeordnet werden kann.

b) muss ich da an der linie halten?

Siehe Antwort zu a), letzter Absatz.

c) darf ich in die kleine Nebenstraße rechts auch bei rot abbiegen oder erst wenn grün ist

Beim Abbiegen liegt kein Rotlichtverstoß vor. Siehe jedoch Antwort zu a). Im geschilderten Fall würde ich davon ausgehen, dass Du folgenfrei auch bei Rotlicht der LZA abbiegen darfst, da der oben geforderte enge Zusammenhang zu dem an sich durch die LZA geschützten Bereich nicht besteht. Die Lichtzeichenanlage steht im übrigen erst in Fahrtrichtung nach der Einmündung. Frage doch einmal bei der zuständigen Polizeidienststelle (Verkehrssachbearbeiter) nach, wie die Örtlichkeit von dort beurteilt wird.

d) wäre c) anders wenn an der zusätzlichen Haltelinie eine Zweiphasenampel wäre?

Ja. Wenn vor der Einmündung eine zweifeldige Auffangampel (Rot - Gelb) stünde, würde das Rotlicht dieser Ampel natürlich auch bereits für den Verkehr gelten, der sich dieser Ampel nähert. Dazu steht sie ja schließlich da.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk