... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Mit 50 ér Roller auf der Linken Fahrbahn

hinzugefügt von Matthias [Kontakt]
am 10.07.02 11:01

Hallo! Letzte Woche fuhr ich innerhalb geschlossener Ortschaften mit meinem 50 ´er Roller auf der linken der beiden Fahrspuren, weil ich auf eine Tankstelle wollte. Ein Autofahrer fühlte sich genötigt. Er hupte und gab mir mit Lichthupe Zeichen, dass ich doch auf den rechten Fahrstreifen wechseln sollte. Ich darf doch mit dem Roller auf dem linken Fahrstreifen fahren oder? Ich bin schon mit 50 KM/h gefahren. Wäre über eine Antwort dankbar. gruss matthias


[ Nach oben ]

Warum nicht!

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 10.07.02 11:36

Warum sollst Du mit Deinem 50-er nicht auch den linken von zwei Fahrstreifen benutzen sollen?

§ 7 StVO regelt die Benutzung von Fahrstreifen und legt in Absatz 3 fest "Innerhalb geschlossener Ortschaften - ausgenommen auf Autobahnen (Zeichen 330) - dürfen Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 t auf Fahrbahnen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung (Zeichen 296 oder 340) den Fahrstreifen frei wählen, auch wenn die Voraussetzungen des Absatzes 1 Satz 1 nicht vorliegen. Dann darf rechts schneller als links gefahren werden."

Das bedeutet freie Wahl des Fahrstreifens, wenn die folgenden Gegebenheiten vorliegen:
1. Kfz mit zGG bis max. 3,5 t (bei Deinem Roller erfüllt)
2. innerhalb geschlossener Ortschaft (dürfte wohl der Fall gewesen sein)
3. die Fahrstreifen müssen abmarkiert sein
4. die Benutzung des linken Fahrstreifens ist nicht von der Verkehrsdichte abhängig.

In Deinem Fall hätte der Pkw-Fahrer Dich völlig legal rechts überholen dürfen. Aber frage mal in Deinem Bekanntenkreis herum, wer die o.a. Voraussetzungen kennt! Vermutlich die Wenigsten.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk