... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

hinzugefügt von Chris22 [Kontakt]
am 23.07.02 20:00

Hallo, ich hätte bitte ein kleines Problem. Kleiner Scherz. Ich hab meinen Fahrzeugbrief bzw Fahrzeugschein verloren. Kann mir jemand sagen, wie ich einen neuen bekommen, bzw. was das ganze dann kosten tut ?


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 23.07.02 20:18

Mit dem Personalausweis auf die Zulassungsstelle marschieren und dort den Verlust des Fahrzeugscheines bzw. Fahrzeugbriefes melden. Dann mußt du dort noch eine eidesstattliche Versicherung über den Verlust der Papiere abgeben.
Nach einer Überprüfung durch das KBA, ob nicht evtl. deine Mühle bereits anderweitig verkauft oder mit einem neúen Brief ausgerüstet wurde kannst du nach einigen Wochen den neuen Fahrzeugbrief bei der Zulassungsstelle abholen.

Über die genaue Höhe der Gebühren kann ich dir nichts sagen, nur soviel, es wird nicht gerade billig. Der neue Brief will bezahlt sein, die eidesstattliche Versicherung kostet auch extra usw, usw. Rechne mit Gebühren zwischen 80 und 100 €.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von SciX (Email-Adresse unbekannt)
am 25.07.02 13:59

Hy Andreas,

was kostet denn bei einer eidesstattlichen Erklärung Geld? Oder muss man sich das Ganze auch noch notariell beglaubigen lassen?

MfG
Markus


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 25.07.02 14:16


Gebühren-Nr. 256 der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr:

Abnahme einer eidesstattlichen Versicherung durch Niederschrift bei der Verwaltungsbehörde (§ 5 StVG): 30,70 €

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von SciX (Email-Adresse unbekannt)
am 25.07.02 15:41

Krass!!!
Wenn ich das selber schreibe und bei einem Notar beglaubigen/abstempeln lasse, kostet mich das weniger! Laut einer Freundin, die bei einem Notar arbeitet, kostet das 25,- €. *kopfschüttel*

Ein geschockter
Markus


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 25.07.02 15:46

Dann kannst du aber nur hoffen, daß das von dir geschrieben auch den strengen Vorschriften des VwVFG (Verwaltungsverfahrensgesetz) entspricht.;-))

Ansonsten gilt nämlich dann Gebühren-Nr. 257:

Entgegennahme einer eidesstattlichen Versicherung (§ 5 StVG), die nicht den Anforderungen des VwVfG entspricht, 10,00 €

Tja, so ist der Staat. Er holt es sich von den Lebenden.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von SciX (Email-Adresse unbekannt)
am 25.07.02 16:41

Ein Grund mehr gut auf seine Papiere aufzupassen! Gute Fahrt Markus


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von Andreas K (Email-Adresse unbekannt)
am 25.07.02 16:44

Jetzt kann ich nur den Kopf schütteln, da ist einer so schusselig und verliert seine Papiere und nun wird um 5,70 Euro gefeilscht..... Sei doch froh, wenn alles recht unbürokratisch geregelt wird!


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 25.07.02 22:21

Außerdem hat nicht jeder eine Freundin, die bei einem Notar arbeitet!


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von Heiko (Email-Adresse unbekannt)
am 04.08.02 17:21

Du kannst aber auch ganz einfach bei einer nächstgelegenen Polizeidienststelle denn Verlust des Fahrzeugscheines oder Briefes anzeigen. Mit dieser Bescheinung gehst Du dann auf die Zulassungsstelle und beantragst diese neu. Der Unterschied, du brauchst keine eidestattliche Vesicherung abgeben. MFG Heiko


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von Pit (Email-Adresse unbekannt)
am 04.08.02 19:07

Dann muss der Brief bzw. Schein aber als gestohlen gemeldet werden! Gruß Pit


[ Nach oben ]

Zu: WAS TUN BEI VERLOREN FAHRZEUGSCHEIN UND

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 04.08.02 20:06

Ganz genau und wenn das nicht stimmen sollte ist es ein Vergehen der Vortäuschung einer Straftat.

Aber selbst dann kann die Zulassungsstelle noch eine eidesstattliche Versicherung fordern (§ 5 StVG):

Besteht eine Verpflichtung zur Ablieferung oder Vorlage eines Führerscheins, Fahrzeugscheins, Anhängerverzeichnisses, Fahrzeugbriefs, Nachweises über die Zuteilung des amtlichen Kennzeichens oder über die Betriebserlaubnis oder EG-Typgenehmigung, eines ausländischen Führerscheins oder Zulassungsscheins oder eines internationalen Führerscheins oder Zulassungsscheins oder amtlicher Kennzeichen oder Versicherungskennzeichen und behauptet der Verpflichtete, der Ablieferungs- oder Vorlagepflicht deshalb nicht nachkommen zu können, weil ihm der Schein, das Verzeichnis, der Brief, der Nachweis oder die Kennzeichen verlorengegangen oder sonst abhanden gekommen sind, so hat er auf Verlangen der Verwaltungsbehörde eine Versicherung an Eides Statt über den Verbleib des Scheins, Verzeichnisses, Briefs, Nachweises oder der Kennzeichen abzugeben. Dies gilt auch, wenn jemand für einen verlorengegangenen oder sonst abhanden gekommenen Schein, Brief oder Nachweis oder ein verlorengegangenes oder sonst abhanden gekommenes Anhängerverzeichnis oder Kennzeichen eine neue Ausfertigung oder ein neues Kennzeichen beantragt.

Gruß
Andreas

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk