... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

20m? 20,75m?

hinzugefügt von Jens [Email: Keine]
am 25.07.02 18:08

hallo Es gibt die Fragen „Wie lang darf ein Zug, bestehend aus einem Kraftfahrzeug und einem Anhänger einschließlich der Ladung höschstens sein?“ und „Wie lang darf ein Zug, bestehend aus einem Kraftfahrzeug und einem Anhänger einschließlich Ladung höschstens sein, wenn die Ladung nach hinten hinausragt?“ Beim ersten 20,75m beim zweiten 20m, wo ist denn da der Unterschied?


[ Nach oben ]

Zu: 20m? 20,75m?

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 25.07.02 20:51

Ich bin schon die ganze Zeit am grübeln und finde keine vernünftige Lösung. Das Maß 20,75 m findet sich in § 22 Abs. 4 StVO:

'Fahrzeug oder Zug samt Ladung darf nicht länger als 20,75 m sein'

Stammen diese Fragen aus Unterlagen für die Führerscheinprüfung? Kann es sein daß du unterschiedliche Bücher/Bögen benutzt und auch noch von verschiedenen Verlagen. Ist evtl. ein Teil dieser Unterlagen schon etwas älter?

Das Maß '20 m' als höchstzulässige Länge von Zug + Ladung gab es einmal in der älteren Fassung des § 22 StVO. Vielleicht ist dies der Knackpunkt.

Es kann natürlich auch sein, daß ich im Moment einen Blackout habe und nicht auf die Lösung komme. ;-)

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Geändert

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 25.07.02 21:45

Das Maß wurde in einer der letzten Novellierungen (- werde morgen nachschauen, welche -) geändert. Eine mir vorliegende StVO mit Stand 15.10.00 führt auch noch die 20 m auf.


[ Nach oben ]

Geändert durch...

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 26.07.02 08:04

...Verordnung vom 11.12.2000 (BGBl. I S. 1690)


[ Nach oben ]

Zu: 20m? 20,75m?

angehängt von Andreas (AndreasBY@epost.de)
am 26.07.02 08:11

Die Moral von der Geschichte, man sollte beim Lernen für den Führerschein lieber aktuelles Material kaufen und nicht auf die alten Lehrbücher der Geschwister zurückgreifen.

In der heutigen Zeit werden die Gesetze so schnell geändert, daß man schnell den Überblick verliert und vielleicht wegen eines alten Buches durch die theoretische Prüfung rasselt.

Gruß
Andreas

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk