... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Automatik Führerschein im Ausland ???

hinzugefügt von Ralf [Kontakt]
am 27.07.02 20:17

Hallo, ich wollte mir in den nächsten Tagen ein neues Auto kaufen. Dieses ist ein Automatik. Jetzt erzählt mir ein Bekannter, dass ich in einigen Ländern nicht mit einem Automatik fahren darf, da ich da keine Prüfung drauf gemacht habe. Ich habe 1994 (8Jahre) meinen Führerschein in einen Schaltwagen gemacht. Darf ich keinen Automatik im Ausland fahren und wenn ja/nein, dann schreibt mir doch bitte den § wo das im Gesetzbuch steht? Danke für jede Antwort Ralf


[ Nach oben ]

Kann ich mir nicht vorstellen...

angehängt von Rolf Tjardes (Webmaster) (Kontakt)
am 27.07.02 20:36

>[Zitat:] "Jetzt erzählt mir ein Bekannter, dass ich in einigen Ländern nicht mit einem Automatik fahren darf..."

Kann ich mir nicht vorstellen...

Außerdem würde dies nicht durch irgendwelche deutsche Gesetze / Verordnungen bestimmt werden können, da dies allein den Verantwortungsbereich anderer Staaten betrifft.

Website: http://www.verkehrsportal.de


[ Nach oben ]

Zu: Automatik Führerschein im Ausland ???

angehängt von Andreas (AndreasBY@epost.de)
am 27.07.02 20:59

Nach dem Wiener Übereinkommen von annodazumal erkennen alle Vertragsstaaten (und das sind so ca. 95 % der Welt) die jeweilige Fahrerlaubnis des Ausstellungslandes in ihrem jeweiligen Umfang an, sofern der Aufenthalt in diesem Land nur vorübergehend ist.

Da in Deutschland eine Fahrerlaubnis der Klasse B in der Regel ohne Einschränkungen auf bestimmte Fahrzeugtypen erteilt wird, kann das jeweilige Urlaubsland die deutsche Fahrerlaubnis nicht einschränken, d. h. eine deutsche Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B berechtigt zum Führen von Automatik- und Schaltgetriebefahrzeugen im Ausland.

Umgekehrt wäre es natürlich möglich ==> Deutsche Fahrerlaubnis erteilt nur für Automatikfahrzeuge = Fahrzeuge mit Schaltgetriebe dürfen im Ausland nicht gefahren werden.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

:-))

angehängt von Rolf Tjardes (Webmaster) (Kontakt)
am 27.07.02 21:02

>[Zitat:] "Wiener Übereinkommen von annodazumal"

*brüll* :-)))

... mit was man sich so alles rumplagen muss!!

Website: http://www.verkehrsportal.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk