... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Motorradführerschein aus USA

hinzugefügt von J. [Email: Keine]
am 07.08.02 04:01

Ich lebe seit mehreren Jahren in USA, habe daher dort auch meinen Wohnsitz. Wenn ich in USA meinen MOTORRADführerschein mache, kann ich ihn dann in Deutschland umschreiben lassen oder muß ich zusätzliche Prüfungen machen? Kann ich nach Umschreibung jedes beliebige Motorrad fahren? Ich wohne im Staat North Carolina. Danke für Eure Hilfe.


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von SETHOS (Email-Adresse unbekannt)
am 07.08.02 06:13

Völlig unabhängig vom Bundesstaat gilt: Umschreibung nur mit Befähigungsprüfung.


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von J. (Email-Adresse unbekannt)
am 07.08.02 16:44

Und weiß jemand, was diese Befähigungsbescheinigung ca. kostet?


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Thorsten [Email: Keine]
am 28.08.02 16:30

Hi!

Habe damals 2 Jahre in MA gewohnt. Habe dann in Deutschland den Motorradfuehrerschein umschreiben lassen:
Theoretische+Praktische Prüfung
Ich habe damals 6 Fahrstunden genommen (nur um dieses Schauen blinken schauen etc. wieder drin zu haben, motorrad hatte ich ja davor schon 6 Monate in .de gefahren) Dann Pruefung auf meinem eigenen Motorrad (brauchte dafuer Genehmigung meiner Versicherung).
Kostenpunkt: ca. 1000 DM damals, also allemal guenstiger als den hier zu machen.

Gruss

Thorsten


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Susi [Email: Keine]
am 02.09.02 19:26

Also, ich bin gerade dabei meinen Motorradführerschein aus Florida umzuschreiben. Man hat mir gesagt, dass ich dafür nur die theoretische Prüfung ablegen muss. Ich war hier auch schon beim Landesbetrieb Verkehr und habe den Antrag gestellt, scheint keine Probleme zu geben. Das NC auch so wie Fl auf der Staatenliste auftaucht sollte das ja genauso ablaufen. Bis jetzt hat alles zusammen ca. €100 gekostet (Übersetzung vom ADAC, Antrag, Ausnahmegenehmigung), allerdings kommt wohl noch die Gebühr für die theoretische Prüfung dazu. So, hoffe, die Infos bringen Dir was.

Website: http://susianton.tripod.com


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 03.09.02 08:17

Da kann man nur sagen Glück gehabt, wenn bei dir nur eine theoretischen Prüfung gefordert wird, korrekt ist das nicht.

Im Originalgesetzestext der Fahrerlaubnisverordnung steht in Anlage 11 über der Tabelle der US-Bundesstaaten folgender Satz:

'Pkw-Fahrerlaubnisse der US-Bundesstaaten und US-amerikanische Außengebiete'

Diesen Satz hat Rolf in seiner Aufstellung auf dieser Seite bei Anlage 11 vergessen ;-))

Dann kommt die Aufzählung der Bundesstaaten mit den entsprechenden Klassen.

Somit ist eigentlich klar festgelegt, daß nur Pkw-Klassen der entsprechenden Bundesstaaten umgeschrieben werden können. Klasse E Florida = Klasse B Deutschland. Andere Klassen aus Florida dürfen nicht prüfungsfrei umgeschrieben werden.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Susi [Email: Keine]
am 03.09.02 14:22

Also, ich hatte mich vorher eingehend beim ADAC informiert. Die sagten mir, dass das auch für Motorradführerscheine gilt. Eigentlich müssten die das doch wissen... Auf der ADAC-Homepage steht auch nur was von "Fahrerlaubnis" aber nicht über "ausschließlich PKW". Wie gesagt, Versuch macht klug - deswegen würde ich es wenigstens versuchen, eventuell spart man dann ja eine hundert Euro - das lohnt sich schon.

Website: http://susianton.tripod.com


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 03.09.02 14:38

Auch der ADAC kann sich irren. In der neuesten Version der Fahrerlaubnisverordnung, vor kurzem im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, ist in der Anlage 11 sogar noch extra eine Fußnote eingefügt mit dem Hinweis, daß die US-Klassen nur in den deutschen Führerschein der Klasse B umgetauscht werden können.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von D. Perenda [Email: Keine]
am 13.09.02 17:18

Irgend etwas sagt mir, dass sich der Fehler in Susies Fall inzwischen aufgeklärt hat ;-)


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 13.09.02 19:40

>[Zitat:] "Irgend etwas sagt mir, dass sich der Fehler in Susies Fall inzwischen aufgeklärt hat ;-)"

...und ich hatte mich schon gewundert als Susi etwas vom Landesbetrieb für Verkehr geschrieben hat. Es gibt nicht viele Bundesländer die so eine Behördenbezeichnung haben..... ;-)

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Susi [Email: Keine]
am 18.09.02 11:42

Ich glaube, dies wir mein letzter Eintrag hier sein, denn "verraten" zu werden finde ich nicht besonders freundlich. Ich bin an sich durchaus hilfsbereit, aber wenn mich das so €500,-- kostet hab ich keine Lust mehr... Ich hoffe, dass Ihr Euch freut und ein gutes Gewissen habt - gemeine Menschen muss es wohl auch geben - schade eigentlich...


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 18.09.02 11:50

Hallo Susi,

also ich habe dich nicht verraten ich würde eher sagen du hast dich selbst verraten. Dein Name ist doch schon aus deinem Internetauftritt ersichtlich. Als du noch in einem deiner Postings den Begriff Landesbetrieb Verkehr erwähnt hast war auch mir klar aus welchem Ort du kommst, obwohl ich in der anderen Ecke des Bundesgebietes wohne. Dir muß klar sein, daß hier auch Behördenmitarbeiter mitlesen. Man sollte im Internet nie zuviel von sich selbst verraten.

Wie gesagt, ich wars nicht, tut mir leid wie es bei dir gelaufen ist.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Susi [Email: Keine]
am 18.09.02 12:07

Ich kann nur sagen, dass ich mich wirklich vorher informiert hatte. Ich hatte sogar mir drei verschiedenen Leuten beim ADAC gesprochen, alle sagten mir, dass für den Motorradführerschein das gleiche gilt wie für PKWs - bei den Staatenlisten die ich gesehen habe stand der Zusatz auch nicht. Ich hatte nicht gedacht, dass sich so viele Menschen auf einmal irren (die beim Landesbetrieb Verkehr ja zuerst auch). Ich werde mein "Wissen" jedenfalls nicht mehr weitergeben - denn es bringt mir absolut nichts außer Ärger. Ich muss jetzt wohl mein Motorrad verkaufen, da ich nicht genug Geld für den Führerschein habe und dann demnächst ja eh nicht mehr fahren darf (6 Monate darf ich ja - die sind auch noch nicht abgelaufen. Ich will kein Mitleid - ich hätte sofort die Klappe halten sollen - ich will nur, dass man versteht, warum ich aus dem Forum verschwinde.


[ Nach oben ]

Zu: Motorradführerschein aus USA

angehängt von Susi [Email: Keine]
am 18.09.02 12:14

Ich kann nur sagen, dass ich mich wirklich vorher informiert hatte. Ich hatte sogar mir drei verschiedenen Leuten beim ADAC gesprochen, alle sagten mir, dass für den Motorradführerschein das gleiche gilt wie für PKWs - bei den Staatenlisten die ich gesehen habe stand der Zusatz auch nicht. Ich hatte nicht gedacht, dass sich so viele Menschen auf einmal irren (die beim Landesbetrieb Verkehr ja zuerst auch). Ich werde mein "Wissen" jedenfalls nicht mehr weitergeben - denn es bringt mir absolut nichts außer Ärger. Ich muss jetzt wohl mein Motorrad verkaufen, da ich nicht genug Geld für den Führerschein habe und dann demnächst ja eh nicht mehr fahren darf (6 Monate darf ich ja - die sind auch noch nicht abgelaufen. Ich will kein Mitleid - ich hätte sofort die Klappe halten sollen - ich will nur, dass man versteht, warum ich aus dem Forum verschwinde.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk