... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Rechte bei Videomessung

hinzugefügt von Uwe [Kontakt]
am 17.08.02 11:24

Hallo, heute flattert mir ein Anhörungsbogen aus Neumünster wegen Geschwindigkeitsübertretung ins Haus. Auf der A7 gemessene Geschw. nach Abzug der Toleranz 148km/h. Ergibt 28 km/h zu schnell, da die zulässige Höchstgeschw. 120 km/h betrug. Was kann man machen, da man bei der Videoüberwachung bis zu 20% Toleranz hat. Auf dem dem Anhörungsbogen ist weder die abgezogene Toleranz ausgewiesen, noch meine wirklich gefahrene Geschwindigkeit. Muß innerhalb einer Woche stellung nehmen. Gruß Uwe


[ Nach oben ]

Toleranz abh. vom eingesetzten Meßgerät

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 19.08.02 12:54

>[Zitat:] "Auf dem dem Anhörungsbogen ist weder die abgezogene Toleranz ausgewiesen, noch meine wirklich gefahrene Geschwindigkeit"

Richtig, es wird lediglich die Dir vorgeworfene Geschw.-Überschreitung angegeben = 28 km/h. Die Toleranz (abh. vom eingesetzten Meßgerät) wurde bereits abgezogen.

Das Gerät (Fabr./Typ) wird meist im Bußgeldbescheid angegeben. Dann können auch die angezogenen Toleranzwerte beurteilt werden.


[ Nach oben ]

Zu: Rechte bei Videomessung

angehängt von Uwe [Email: Keine]
am 21.08.02 14:29

Danke für die Antwort. Hab erstmal den AB abgeschickt mit bitte um Zusendung einer Kopie vom Video oder Foto. Mal abwarten was kommt. mfg Uwe


[ Nach oben ]

Zu: Rechte bei Videomessung

angehängt von Manfred [Email: Keine]
am 23.08.02 07:33

Gibt es bei Videomessung keine Toleranzen? Ich wurde mit dem TypJVC Piller, CG-P50 E/TG, Nr. 10274621 gefilmt


[ Nach oben ]

Toleranzabzug

angehängt von plus [Email: Keine]
am 23.08.02 08:56

Bei Messungen mit Videogeräten aus dem fahrenden Fahrzeug sind Toleranzabzüge vorgesehen. In Bayern werden 10 % abgezogen mit Aufrundung zu Gunsten des betroffenen Fahrzeugführers.


[ Nach oben ]

Zu: Rechte bei Videomessung

angehängt von Pitbull [Email: Keine]
am 23.08.02 19:20

Wurde heute auch von nem Videowagen gefilmt!! Haben mir aber nur 5% Toleranz abgezogen!! Giebt es da irgendwelche nachlesbaren Richtlinen?? Weil waren ca 160 in ner 100 begranzung laut deren Kamera weil bei 15% wären das ja dann unter 40 zu schnell !!!


[ Nach oben ]

Zu: Rechte bei Videomessung

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 23.08.02 22:39

Da hat wohl jedes Bundesland seine eigenen Vorschriften. Möglicherweise ist der Toleranzabzug in anderen Bundesländern anders, was wohl von den verwendeten Geräten abhängt.

Ich kenne nur die Richtlinien für die polizeiliche Verkehrsüberwachung von Bayern, bei denen in Anlagen zu den einzelnen Messmethoden u.a. solche Dinge wie Toleranzabzüge geregelt sind. Darüber hinaus existiert eine Rundschreibensammlung der Zentralen Bußgeldstelle, in der auch solche Dinge zu finden sind.

Bei den o.a. Vorschriften handelt es sich zwar um innerdienstliche Weisungen, die jedoch auf der gängigen Rechtsprechung der Gerichte basieren.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk