... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

tatütata

hinzugefügt von w [Email: Keine]
am 04.10.02 09:01

wenn auf ner autobahn ein fahrzeug im dunkeln mit defekter rückleuchte fährt und von einem streifenwagen gesehen und überholt wird, hat dieser nicht die pflicht diesen "blindfisch" mal kurz anzuhalten?


[ Nach oben ]

Opportunitätsprinzip

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 04.10.02 11:49

Im Verkehrsrecht gilt in weiten Bereichen, z.B. bei der StVO oder StVZO, das Ordnungswidrigkeitenrecht. Hier entscheidet die Verfolgungsbehörde (Polizei) nach pflichtgemäßem Ermessen, ob sie einen Verstoß verfolgt oder nicht (Opportunitätsprinzip). Sie kann, aber muss nicht (anders als beim Strafrecht, wo sie grundsätzlich muss = Legalitätsprinzip).

Gib einmal die beiden Begriffe in die Forensuchmaschine ein. Da findest Du mehr über dieses Thema.


[ Nach oben ]

Zu: tatütata

angehängt von Tovi [Email: Keine]
am 04.10.02 12:59

Davon ach ab, sind ja viele andere Möglichkeiten gegeben, warum dieser nicht angehalten wird.
Zum Einen könnte es sich bei Fahrt auch um eine Einsatzfahrt handeln, zum Anderen wird auch sicherlich berücksichtigt werden müssen, dass ein Anhalten auf der Autobahn immer mit Schwierigkeiten, und damit mit zusätzlichen Gefahren, verbunden ist.

Gruß,
Tovi


[ Nach oben ]

Zu: tatütata

angehängt von w [Email: Keine]
am 04.10.02 13:15

die beamten hatten wohl keinen einsatz....

sie fuhren ne weile als dauerlinksfahrer hinter dem wirklich sehr schlecht beleuchteten pkw (der in der mitte fuhr) her, und überholten ihn dann irgendwann mal....

es war wenig verkehr und 1 km weiter ein parkplatz...

ich vermutete dass die ihn da rauswinken. aber pfeifendeckel. war den beamten wohl zuviel am frühen morgen im dunkeln schon zu arbeiten. die fuhren gemütlich weiter.

hätte ich ein kaputtes licht hätten die mich auch bei strahlendem sonnenschein rausgeholt (murphys gesetz).


[ Nach oben ]

Zu: tatütata

angehängt von Markus [Kontakt]
am 04.10.02 13:41

>[Zitat:] "hätte ich ein kaputtes licht hätten die mich auch bei strahlendem sonnenschein rausgeholt "

Das kann ich durchaus verstehen... SCNR! ;-)

Website: http://blitzer.toonic.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk