... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Was ist mit 157 Tagen?

hinzugefügt von Franziska Lehnert [Kontakt]
am 29.12.00 16:59

Ich befinde mich z.Z. im US-Bundesstaat Mississippi, wo ich , rein rechtlich gesehen, keine Wiederholung der Fahrpruefung machen muss, wenn ich wieder in Deutschland bin. Noch vor ein paar Minuten war ich im drivers-license-amt, um meinen praktischen Test zu absolvieren, doch fehlte ein Schulformular. Nun ist der naechste, frueheste Test den ich machen koennte, am 8.Januar 2001. Anfang Juni werde ich Mississippi verlassen. Doch wenn ich Mississippi verlasse, habe ich den Fuehrerschein nur 157 in diesem Staat gehabt. Meine Eltern haben aber noch mit vor ein bisschen durch die Staaten zu reisen, was meine Zeit in den USA verlaengern koennte, und somit vielleicht auch die Zeit meines Fuehrerscheins?. Was waere bei nur 180 oder 175 Tagen? Wie kann ich meine Zeit hier im Bundesstaat nachweisen? Die Aemter in Deutschland koennen doch erkennen, dass ich fuer ein ganzes Jahr in den USA geblieben bin. Wuerden dann 5 oder 10 Tage etwas ausmachen? Zaehlt ueberhaupt die danach gereiste Zeit in anderen Bundesstaaten zur Anerkennung? Mit freundlichen Gruessen aus Clinton, Mississippi, *Franziska*


[ Nach oben ]

Zu: Was ist mit 157 Tagen?

angehängt von Nomos (Email-Adresse unbekannt)
am 30.12.00 16:37

Hallo Franziska,

Dein ausländischer Führerschein wird unter folgenden Voraussetzungen zur Umschreibung anerkannt: (1) wenn es eine vollgültige ausländische Fahrerlaubnis ist (d.h. eine "driver's license", kein "learner's permit" oder ein ähnlicher Lernführerschein), (2) wenn der ausstellende Staat in der bekannten Anlage 11 der FeV ist (bei Dir der Fall), und (3) wenn Du bei dessen Erwerb Deinen ständigen Aufenthalt nicht in Deutschland gehabt hast. Hinsichtlich letzterer Bestimmung heißt das in der Praxis, daß Du über einen zusammenhängenden Zeitraum von mindestens 185 Tagen an einem Ort außerhalb von Deutschland gewohnt haben mußt.

Die genaue Formulierung in der Verordnung über den Internationalen Kfz-Verkehr (§ 4 IntKfzVO dürfte es sein) habe ich leider nicht zur Hand, deshalb alles Nachfolgende "ohne Gewähr". Nach meiner Erinnerung wird darauf abgestellt, daß jemand beim Erwerb der Fahrerlaubnis wegen persönlicher oder beruflicher Bindungen "gewöhnlich", d.h. während mindestens 185 Tagen im Jahr, außerhalb von Deutschland gelebt hat. Diese Zeit muß lediglich außerhalb von Deutschland verbracht sein, nicht aber etwa innerhalb eines bestimmten Bundesstaates der USA. Die 185 Tage müssen auch nicht unbedingt zwischen Erwerb des Führerscheins und Rückkehr nach Deutschland liegen. Das ist in Deinem Falle sicherlich gegeben, denn Du warst ja ein ganzes Jahr in den USA.

Wenn jemand die genaue Formulierung in der entsprechenden Verordnung kennt, wäre es nett, wenn er das mal hier bekanntgeben könnte.

Im übrigen sieh das mal von der praktischen Seite. Es kommt ein bißchen darauf an, wie Du das gegenüber der Führerscheinstelle angibst. Bekanntlich gibt es in den USA kein Melderecht wie in Deutschland; wer will Dir da nachweisen, wann Du wo in den USA gewohnt und Urlaub gemacht hast? Daß Du die ganze Zeit dort drüben warst, ist ja wohl unstrittig. Verhindert werden soll mit dieser Regelung lediglich, daß jemand eine Fahrerlaubnis während einer kurzen Urlaubsreise im Ausland erwirbt, und das lag bei Dir ja bestimmt nicht vor.

Im Zweifel solltest Du Dich juristisch beraten lassen (Standard-"Disclaimer" ;-) ).


[ Nach oben ]

Zu: Was ist mit 157 Tagen?

angehängt von Franziska (OleMiss@gmx.li)
am 30.12.00 19:20

Vieeeeelen Dank fuers Antworten!

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk