... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Krankenfahrstuhl

hinzugefügt von Rolli [Kontakt]
am 05.11.02 20:45

Hallo ihr fleißigen Helfer! Hab ein kleines Problem mit Opas Krankenfahrstuhl. Er will das Gerät verkaufen und kriegt laufend Anrufe welche Fahrerlaubnis dafür nötig ist. Das Gefährt ist mit 24 km/h eingetragen und hat einen Verbrennungsmotor. Baujahr ist 1985. Angeblich müßte sich da vor kurzem etwas geändert haben. Opa hatte das Problem nicht, da er alle Führerscheine besitzt. Wäre Euch für Hinweise sehr dankbar! Rolli


[ Nach oben ]

Zu: Krankenfahrstuhl

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 05.11.02 22:11

Der Krankenfahrstuhl ist neu definiert worden in der Fahrerlaubnisänderungsverordnung vom 07.08.02, die in wesentlichen Teilen seit 01.09.02 in Kraft ist. Damit soll dem Unwesen mit den sog. Klein-Pkw, die vorher aufgrund einer schlampigen Definition als Krankenfahrstühle durchgegangen sind und u.a. völlig legal von Trunkenbolden, denen die Fahrerlaubnis entzogen worden war, mit einer Prüfbescheinigung für Mofas oder sogar völlig frei benutzt werden durften, ein Ende bereitet werden.

Nach der Neuregelung sind motorisierte Krankenfahrstühle >[Zitat:] "einsitzige, nach der Bauart zum Gebrauch durch körperlich behinderte Personen bestimmte Kraftfahrzeuge mit Elektroantrieb, einem Leergewicht von nicht mehr als 300 kg einschließlich Batterien aber ohne Fahrer, mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 500 kg, einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 15 km/h , einer Breite über alles von max. 110 cm und einer Heckmarkierungstafel nach der ECE-Regelung 69 oben an der Fahrzeugrückseite."

Das bedeutet, dass alle Kraftfahrzeuge, die nicht der o.a. Beschreibung entsprechen, fahrerlaubnispflichtig (Klasse B) sind. Die bisherige Regelung über Krankenfahrstühle in Verbindung mit einer Prüfbescheinigung wurde ersatzlos gestrichen.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk