... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

abnehmbare Anhängerkupplung

hinzugefügt von othe [Email: Keine]
am 22.11.02 13:06

muss eine abnehmbare Anhägnerkupplung abgenommen werden, wenn kein Anhänger gezogen wird?


[ Nach oben ]

Zu: abnehmbare Anhängerkupplung

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 22.11.02 13:58

Eine abnehmbare Anhängerkupplung muss im Betrieb ohne Anhänger nur dann abgenommen werden, wenn dies als Auflage im Fahrzeugschein eingetragen ist. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn der Kupplungskopf das amtliche Kennzeichen verdeckt.

Ob eine Auflage mit entsprechendem Eintrag in die Fahrzeugpapiere zu erfolgen hat, ergibt sich aus der Betriebserlaubnis oder Teilegenehmigung.


[ Nach oben ]

Zu: abnehmbare Anhängerkupplung

angehängt von Feuerstein [Email: Keine]
am 22.11.02 18:27

Mir ist aufgefallen, dass selten (eigentlich fast nie) eine entsprechende Eintragung im Fahrzeugschein zu finden ist.

Verdeckt die AHZV das amtliche Kennzeichen derart, dass es nicht mehr vollständig zu lesen ist, ist die Kupplung abzubauen bei Fahrten ohne Hänger abzubauen.
Grundlage ist § 60(1) STVZO: ...Kennzeichen dürfen nicht spiegeln, und sie dürfen weder verdeckt noch verschmutzt sein...

Das ganze ist eine Frage der zweifelsfreien Identifizierbarkeit. Bei Hängerbetrieb ist das i.d.R. über das amtl. Kz. des Hängers gewährleistet.

Kommentar zu § 60(2) STVZO:
Kennzeichen dürfen unter den in Abs. 5 a genannten Voraussetzungen auch an beweglichen Fz-Teilen angebracht sein. Damit die Lesbarkeit der Beschriftung nicht beeinträchtigt wird, dürfen
Schrauben, Muttern oder Nieten nicht durch Schriftzeichen, Buchstaben oder Ziffern geführt werden.#

Ich meine also, dass sich ein Gebot zum Abnehmen der AHZV beim Fahren ohne Hänger aus dieser Vorschrift ergibt.

Gruß Feuerstein


[ Nach oben ]

Egal

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 23.11.02 16:41

Egal, woran man´s letztlich aufhängt, ob an der Auflage oder an § 60 StVZO, das Ergebnis ist dasselbe: der Kupplungskopf darf das Kennzeichen nicht verdecken. Die Kupplung ist daher im Betrieb ohne Anhänger abzunehmen.


[ Nach oben ]

Zu: abnehmbare Anhängerkupplung

angehängt von Wilfried Böhmann [Kontakt]
am 09.12.02 19:01

Unabhängig davon, ob ein Eintrag im Fz-Schein dies fordert, ist die Kupplungskugel beim Betrieb ohne Anhänger zu entfernen, wenn diese das Kennzeichen auch nur zum Teil verdeckt - aber auch nur dann !!
Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund für eine weitergehende Forderung, auch wenn dies häufig u.a. von Versicherungen und Polizei so dargestellt wird.

m.f.G
W. Böhmann

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk