... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Rote Ampel

hinzugefügt von Matthias Traub [Email: Keine]
am 18.01.01 19:06

Habe eine rote Ampel überfahren war unter 1 sec. wurde aber nicht geblitzt sondern zwei Polizeibeamte haben es gesehen. Habe ich eine Chance mit einem Widerspruch durchzukommen. Danke für euer Interesse Matz


[ Nach oben ]

Zu: Rote Ampel

angehängt von Nomos (Email-Adresse unbekannt)
am 19.01.01 08:16

Hallo Matthias,

bei einem Rotlichtverstoß ist nicht zwingend eine Fotoaufnahme einer Überwachungsanlage erforderlich. Soll ein "qualifizierter" Rotlichtverstoß (> 1 sec Rotlicht beim Überfahren) nachgewiesen werden, mag dies - vor allem im Grenzbereich wegen der genauen Zeitbestimmung - anders sein, aber das ist hier nach Deinen Angaben auch nicht der Vorwurf gewesen.

Es kommt darauf an, als wie glaubwürdig die Aussagen der Polizisten eingeschätzt werden. Auf jeden Fall ist sorgfältig zu prüfen, ob die beiden von ihrem Standort aus sowohl Dein Auto als auch die Lichtzeichenanlage gut haben beobachten können. Manchmal kommen da abenteuerliche Geschichten zustande, bei denen unbewußte Schlußfolgerungen zu Beobachtungen deklariert werden (etwa beim Beobachten des Querverkehrs aus einer Seitenstraße). Da man nicht die Ampel, das Auto und die Haltelinie gleichzeitig im Auge behalten kann, ist auch dieser Punkt sorgfältig abzuklopfen, vor allem, wenn es noch "dunkelgelb" gewesen sein könnte. Im allgemeinen jedoch wird eine solche Beweisführung von den Gerichten nicht beanstandet, zumal gleich zwei Polizeibeamte da waren. Es kommt hier jedoch immer auf den Einzelfall und die jeweiligen Umstände an.

Bist Du hinterher angehalten und sind Deine Personalien festgestellt worden? Falls nein, sei hier ganz allgemein bemerkt, daß natürlich auch die Identität des schuldigen Fahrers bewiesen werden muß...

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk