... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

KFZ-Anmeldung /Versicherung

hinzugefügt von Claudia [Email: Keine]
am 02.12.02 22:34

Hallo

Ich möchte mir mein erstes Auto kaufen.
Jetzt habe ich folgendes Problem. Kann ich das Auto auf dem Namen meines Vaters versichern lassen(niedrige SF kosten) aber auf meinen Namen zulassen???
Wohnen 400km entfernt. Wie läuft so eine Anmeldung?

Claudia


[ Nach oben ]

Zu: KFZ-Anmeldung /Versicherung

angehängt von Ralf Lieser [Kontakt]
am 03.12.02 00:14

Guden,

grundsätzlich können KFZ Halter und Versicherungsnehmer unterschiedliche Personen sein.

Laßt Euch von der Versicherung ausrechnen was billiger wird:
Vater wird Halter und Vers.nehmer->Sohn darf KFZ uneingeschränkt nutzen

oder

Vater wird Vers.nehmer und Du Halter->Du darfst das KFZ nutzen.

Neben einer KFZ Haftpflicht (Kasko ect) ist oft auch eine Verkehrsrechtschutz eine gute Idee. Ich spreche da aus eigener Erfahrung! Wenn Dein Vater eine solche hat, bist Du also Sohn, der im Haus der Eltern wohnt und unter 25 ist und kein (nicht viel, zB Lehre, Uni) eig. Geld verdient (Grenze bei der Vers. erfragen) mitversichert. Aber oft nur, wenn Dein Vater Halter des KFZ ist. Bist Du Halter, muß Dein KFZ evtl. nachträglich in den Vertrag eingetragen werden.

Und wie geht das alles:

Wenn Du eine Versicherung und einen preiswerten Tarif gefunden hast, bekommst Du da eine Doppelkarte. Damit gehtst Du zum Händler Deines Traumwagens - der regelt das mit der Zulassung. (Oder Du läßt Dich vom Vadder zur Zulassungsstelle fahren, läßt mit Kaufvertrag, Schein und Vers.Karte Dein Auto zu, kaufst ein (ja, ich weiß, zwei *g*) Nummernschild(er), läßt Dich zurück zum Händler (oder wo auch immer Dein neues Auto steht) fahren und schraubst Deine neuen Schilder an.

Dann noch zur Versicherung und einen "richtigen" Vertrag abschließen - fertig.

In Kürze: Für die Zulassungsstelle benötigst Du folgende Unterlagen:

Versicherungs-Doppelkarte
Kraftfahrzeugbrief
Kraftfahrzeugschein oder Abmeldebescheinigung
Personalausweis

Prüfbescheinigung über Abgasuntersuchung "AU"
TÜV-Bericht
alte Fahrzeugkennzeichen


[ Nach oben ]

Zu: KFZ-Anmeldung /Versicherung

angehängt von Claudia [Email: Keine]
am 03.12.02 17:35

Vielen Dank


[ Nach oben ]

Ups

angehängt von Ralf Lieser [Kontakt]
am 04.12.02 11:24

Äh, Claudia = sicher eine Tochter. Ok, setze in meinem Posting statt Sohn einfach Tochter ein. Sorry! ;)

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk