... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Fahren am 18. Geburtstag erlaubt?

hinzugefügt von Daniel [Email: Keine]
am 22.12.02 23:31

Hallo miteinander!

Ich hab mal eine Frage.
Meine Freundin wird am Samstag 18, hat ihre Führerscheinprüfung schon bestanden. Den Führerschein wird sie an ihrem Geburtstag bekommen - irgendein Bekannter arbeitet auf dem zuständigen Amt und erledigt das. Soweit so gut. Nun hat ihr wohl wer erzählt, sie dürfe nicht schon an ihrem Geburtstag (sobald sie die Karte hat), sondern erst am nächsten Tag ab Mitternacht fahren. Stimmt das, oder ist das Unsinn und sie kann sich bedenkenlos am Samstag hinters Steuer setzen (bzw. ich sie fahren lassen...)?
Für Antwort auf diese Frage, am besten mit Angabe der entsprechenden Paragraphen, wäre ich sehr dankbar :).

~ Daniel


[ Nach oben ]

Zu: Fahren am 18. Geburtstag erlaubt?

angehängt von Uwe Kusnezow [Kontakt]
am 22.12.02 23:45

sie darf,wenn sie ihre Fahrerlaubnis in Händen hält nach Vollendung des 18ten Lebensjahres fahren.
Das wäre:Geburtstag am 28.12 am 28.12 um 0.00Uhr

Gruss Uwe

Website: http://www.uwekusnezow.de


[ Nach oben ]

Zu: Fahren am 18. Geburtstag erlaubt?

angehängt von MorkvomOrk [Email: Keine]
am 23.12.02 00:52

Der entsprechende Paragraph:
§ 22 Abs. 4 Satz 7 Fahrerlaubnisverordnung
"Die Fahrerlaubnis wird durch die Aushändigung des Führerscheins oder; wenn der Führerschein nicht vorliegt, ersatzweise durch eine befristete Prüfungsbescheinigung, die im Inland zum Nachweis der Fahrberechtigung dient, erteilt.


[ Nach oben ]

Geburtstag

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 23.12.02 07:39

Wann hat jemand das 18. Lebensjahr vollendet? Doch wohl mit Ablauf des letzten Tages des 18. Lebensjahres. Der sog. 18. Geburtstag (ist tatsächlich schon der 19., da ja der eigentliche 1. Geburtstag der Tag Eins im Leben ist) zählt also bereits zum nächsten Jahr. Von daher ist Uwe beizupflichten.

Wenn sich der Führerschein oder die Bescheinigung (siehe Beitrag vom MorkvomOrk) am Geburtstag bereits im Besitz befinden, darf auch an diesem Tag schon gefahren werden.


[ Nach oben ]

Danke!

angehängt von Daniel [Email: Keine]
am 23.12.02 14:09

Vielen Dank für die Antworten :).
Jetzt kann ich wieder ruhig schlafen *g*.

~ Daniel

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk