... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Kurzzeitkennzeichen

hinzugefügt von Holger [Email: Keine]
am 07.02.01 14:26

Vor einiger Zeit holte ich von der Zulassungsstelle Kurzzeitkennzeichen(HH-04...). Mein Kollege -polnischer Staatsbürger- bat mich, ihm diese zu überlassen. Mein Kollege überführte nun ein Fahrzeug, welches er zuvor in Deutschland käuflich erworben hatte, nach Polen. Zuvor trug ich, in dauerhafter Schrift, die Fahrzeugdaten in den roten Fahrzeugschein ein und unterzeichnete diesen wie es vom Inhaber dieser Kennzeichen verlangt wird. Jetzt wurde mir gesagt, dass ich Kurzzeitkennzeichen, welche ich beantragt habe, nicht an andere weiter geben darf, da diese nicht übertragbar sind. Stimmt das ? Welche Folgen hätte das für mich im Falle einer Verkehrskontrolle ? Hätte dieses strafrechtliche Folgen ? Holger.


[ Nach oben ]

Zu: Kurzzeitkennzeichen

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 07.02.01 21:41

Hallo Holger :-)

Ich bin kein Kennzeichen-Experte, deshalb nur soviel:

Die Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens ist Bestandteil des Zulassungsverfahrens gem. § 18 StVZO. Auch "Saisonkennzeichen" sind amtliche Kennzeichen. Die Zulassung (zum Straßenverkehr) besteht in der Erteilung der Betriebserlaubnis und der Zuteilung des amtlichen Kennzeichens. Zum Nachweis erhält der Halter den Fahrzeugschein von der Zulassungsstelle. Das amtliche Zulassungsverfahren hat den Zweck, die Beschaffenheit des Fahrzeugs hinsichtlich der Teilnahme am Straßenverkehr zu prüfen. Wird das Fahrzeug zum Straßenverkehr amtlich zugelassen, werden vereinfacht gesagt die Halter- und Fahrzeugdaten in die jeweiligen Register des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) eingetragen. Bei einer Verkehrskontrolle kann die Polizei dann über das Kennzeichen elektronisch die zugehörigen Halter- und Fahrzeugdaten abrufen...

Zu den möglichen Sanktionen kann ich nicht viel sagen. Zum Stichwort "Kennzeichenmißbrauch" dürfte der § 22 des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) von Bedeutung sein - siehe auf diesem Server "Verkehrsrecht" > "StVG" > "§ 21 Kennzeichenmißbrauch". Seh' zu, daß Du das Kennzeichen so schnell wie möglich wieder in die Finger kriegst...

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: Kurzzeitkennzeichen

angehängt von Dirk Plettner (plettner@polo2.de)
am 08.02.01 13:01

Hm, da ist glaube ich etwas missverstanden worden. Hier handelt es sich nicht um Saisonkennzeichen, sondern um die ehemaligen sogenannten "roten Nummern" (daher "HH-04...)= Überführungskennzeichen. Gruss, Dirk

Website: http://www.polo2.de


[ Nach oben ]

Zu: Kurzzeitkennzeichen

angehängt von Holger (Email-Adresse unbekannt)
am 08.02.01 16:19

Hallo Webmaster, hallo Dirk schön das Ihr mir helfen wollt ! :-)) Der Dirk hat Recht. Es handelt sich hier um die ehemaligen roten Kennzeichen zum einmaligen Gebrauch ( HH-04....). Heute sind diese weiß mit schwarzer Schrift. Rechtsseitig der Kennzeichentafel ist die Gültigkeitsdauer angegeben, welche gelb untersetzt ist. Es gibt auch rote Kennzeichen. Diese Kennzeichen sind sogenannte 06er Kennzeichen, welche hauptsächlich an Autohäuser ausgegeben werden. Desweiteren gibt es rote Kennz. für Oldtimer. Dieses sind in der Regel die 07er Kennzeichen. Weiterhin gibt es Zollkennzeichen (schwarze Schrift auf weißem Grund). Hier ist rechtsseitig ,in schwarz auf rotem Grund, die Gültigkeitsdauer angegeben. Aus Kostengründen werden oftmals 04er oder 06er Kennz. benutzt, um Fahrzeuge ins Ausland zu überführen. Zollkenzeichen sollen teurer sein. Ich weiß es nicht. Ich kenne es nur vom Hörensagen. Aber ist es rechtens, wenn es Zollkennzeichen gibt, Fahrzeuge mit 04er oder 06er Kennzeichen ins Ausland zu überführen ? Ich habe mir, nachdem ich darauf angesprochen wurde, Gedanken gemacht, ob nicht auch hier ein Kennzeichenmißbrauch oder sogar ein Verstoß gg. das Pflichtversicherungsgesetz vorliegt. Bin ratlos. :-((


[ Nach oben ]

Oops !!

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 08.02.01 18:05

Hallo zusammen :-)

...oops, da lag ich völlig daneben - ich bin dummerweise von einem Saisonkennzeichen ausgegangen...

@Holger: Ich hab Dir ein paar Links rausgesucht, von denen zumindest der erste vielleicht weiterhelfen könnte:

So wie ich das (jetzt :-) sehe, sind die 04er-Kennzeichen "Einwegkennzeichen" und verfallen nach Ablauf der Befristung. Eine Rückgabe des Kennzeichens an die ausstellende Stelle ist nicht erforderlich und es kann somit "entsorgt" werden...

Zu den möglichen rechtlichen Verwicklungen im Falle einer "Weitergabe" kann ich leider nichts sagen...

@Pletti: ...passiert Dir in deinem Forum so ein Lapsus auch manchmal ?? :-))

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

@Webmaster

angehängt von Dirk Pletti ;-) (pletti@polo2.de)
am 08.02.01 19:45

Hallo "Webi", natürlich passieren mir solche Sachen nicht, Ich bringe ausschliesslich perfekte Anmerkungen ins Web ;-))) Freundliches Winken mit der Jever-Flasche!!!

Website: http://www.polo2.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk