... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Zu schnell und geblitzt...

hinzugefügt von Tut nichts zur Sache ;-)... [Email: Keine]
am 17.03.03 15:56

Erst mal Hallo :-)... Ich bin heute, vor 30 minuten, innerhalb einer Ortschaft zu schnell gefahren, kA wie viel es war, aber zwischen 20 und 30 garantiert... hab dann gebremst... scheiße gelaufen, selbst schuld sehe ich ein, doch ich habe paar Fragen... Das Auto ist ja auf meine Mutter zugelassen, und im schliummsten Fall kriege ich 3 Punkte, gehen die auf das Konto von meiner Mutter oder mir? [hoffe doch auf meins... arme Mutter :-)...] Dann frage zwei, bin ja noch in der Probezeit, also hab ne Woche erst meinen Führerschein... Muss ich an einem Aufbauseminar teilnehmen?!... Wo gibts denn so Seminare und muss man die selber zahlen? wenn ja, was kosten die?... Bitte um schnelle Antwort... Danke...


[ Nach oben ]

Zu: Zu schnell und geblitzt...

angehängt von wieder ich... [Email: Keine]
am 17.03.03 15:59

Was ich vergeßen habe zu erwähnen: Vor mir ist ein Motorradfahrer gefahren, der auch zu schnell, genauso wie ich gefahren ist, wurden beide geblitzt oder nur ich oder er??? Müssen beide Strafe zahlen oder wurde nur er geblitzt?... Wir waren nicht direkt auf gleicher höhe, doch er war 2 Meter weiter vorne, kann so ein Blitzer in einer sekunden zwei auf einmal Blitzen oder blitzt er nur vierräder zu erst?.... soryy für diese komischen Fragen, doch ich kenne mich nicht aus... Danke...


[ Nach oben ]

Zu: Zu schnell und geblitzt...

angehängt von Rudi [Email: Keine]
am 20.03.03 09:30

Die Polizei ermittelt immer gegen den Fahrer und nicht gegen den Halter des Fahrzeuges. Bei dem Verwandschaftsverhältnis zwischen Fahrer und Halter besteht die Möglichkeit auf Zeugenverweigerungsrecht. Sollte das Zeugenverweigerungsrecht in Anspruch genommen werden, so kann es passieren, dass einer vom Ordnungsamt bei deiner Mutter auf der Matte steht und schöne Fotos von Dir in der Hand hält. Deine Mutter sollte dann cool bleiben und nichts zu Sache aussagen. Kann der Fahrer nicht ermittelt werden musst er auch nichts bezahlen. Dem Halter könnten sie höchstens ein Fahrtenbuch aufs Auge drücken. Beim ersten Vergehen ist das aber meistens nicht der Fall. Gibst Du die Sache zu, so musst Du auch bezahlen.


[ Nach oben ]

Zu: Zu schnell und geblitzt...

angehängt von Rudi [Email: Keine]
am 20.03.03 09:32

Die Polizei ermittelt immer gegen den Fahrer und nicht gegen den Halter des Fahrzeuges. Bei dem Verwandschaftsverhältnis zwischen Fahrer und Halter besteht die Möglichkeit auf Zeugenverweigerungsrecht. Sollte das Zeugenverweigerungsrecht in Anspruch genommen werden, so kann es passieren, dass einer vom Ordnungsamt bei deiner Mutter auf der Matte steht und schöne Fotos von Dir in der Hand hält. Deine Mutter sollte dann cool bleiben und nichts zu Sache aussagen. Kann der Fahrer nicht ermittelt werden musst er auch nichts bezahlen. Dem Halter könnten sie höchstens ein Fahrtenbuch aufs Auge drücken. Beim ersten Vergehen ist das aber meistens nicht der Fall. Gibst Du die Sache zu, so musst Du auch bezahlen.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk