... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Auto ummelden?

hinzugefügt von Jan [Kontakt]
am 27.03.03 12:33

Hallo, ich habe kürzlich meinen Hauptwohnsitz umgemeldet, und jetzt würde ich gerne wissen, ob ich verpflichtet bin, auch mein Auto umzumelden. Und wenn ja, wie lange ich dafür Zeit habe, bzw. was passiert, wenn ich es nicht tue. Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte! Gruß, Jan


[ Nach oben ]

Zu: Auto ummelden?

angehängt von Jan (der mit der Torte;-) [Email: Keine]
am 27.03.03 13:27

Moin, moin Namensvetter ;-)
Dazu bist du nach § 27 StVZO verpflichtet. Zuwiederhandlung wird nach BKat Nr. 182 mit 15€ geahndet. Auch deine Versicherung wird der geänderte Wohnsitz interessieren.


[ Nach oben ]

Tortenersatzleistung

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 28.03.03 11:12

Moin, moin,

vielleicht kann er durch Spenden einer Torte an Behörde und Versicherung die Stimmung dort heben?

Vorschlag: "Ihr kriegt den Kuchen und ich ein neues Nummernschild!"
Einverstanden?

;-)

Gruß HeLi


[ Nach oben ]

zu Fristen

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 28.03.03 12:09

Der oben genannte §27 StVZO spricht zwar von "unverzüglich", bei mir hatte aber nach 3 Wochen keiner was gesagt.


[ Nach oben ]

Welche Sorte von der Torte ...

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 29.03.03 02:10

... hast Du dafür herausgerückt?
;-)

Gruß HeLi


[ Nach oben ]

Unverzüglich

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 29.03.03 20:32

Unverzüglich ist ein unbestimmter Rechtsbegriff. An sich legt man ihn so aus, dass er mit "ohne schuldhafte Verzögerung" gleichzusetzen ist, was im Endeffekt nahezu genauso unbestimmt und schwer überprüfbar ist, zumal die Schuldhaftigkeit im subjektiven Bereich liegt. Die einschlägige Rechtsprechung ist in Einzelfällen schon einmal von ca. 7 Tagen ausgegangen. Hier sind die Behörden jedoch ziemlich frei in der Auslegung, so dass die oben angesprochenen 3 Wochen auch noch im Rahmen der Normalität liegen dürften.

Sagen wir´s einfach so: as soon as possible:-).


[ Nach oben ]

as soon as possible ...

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 30.03.03 21:55

... heißt aber: nicht zuerst in die Küche gehen und Kuchen backen!

Dann gehen die Behördenmenschen leider hungrig vom Schreibtisch ;-(

Gruß HeLi


[ Nach oben ]

Zu: Auto ummelden?

angehängt von Der Hausmeister [Email: Keine]
am 01.04.03 22:58

Bin vor über einem Jahr umgezogen. Mein Motorrad war die ganze Zeit zugelassen, habe ich aber nicht umgemeldet. Bin eh nie gefahren. PKW habe ich umgemeldet, wollte das Motorrad damals mit ummelden. Verkaehrsamt hat Deckungskarte versaut( falscher Eintrag, meint neue Deckungskarte auf meine Kosten) Nö, mache ich wenn ich mal Urlaub habe. Bin ich jetzt Böse weil ich nicht umgemeldet habe. Motorrad fährt doch auch mit alter Adresse und Versicherer ist auch informiert. Warum also schnell ummelden, unverzüglich ist, wenn ich Zeit habe.


[ Nach oben ]

Torte Mjam.......Wo ?

angehängt von Timo W. [Email: Keine]
am 01.04.03 23:00

Vor allem Dingen muss das Schnell gehen,die Sahne auf der Torte wir nämlich Sauer....(7 Tage ?!)
Ansonsten bitte ich um Mitteilung wo diese Torte "Geopfert" wird zwecks Teilnahme an der Vernichtung .....

Gruss Timo


[ Nach oben ]

Zu: Auto ummelden?

angehängt von PeterLaw [Email: Keine]
am 02.04.03 11:04

tolles Forum hier an sich. Wenn nur diese dummen, unqualifizierten Kommentare von rechtsunkundigen Spaßvögeln nicht immerzu stören würden....


[ Nach oben ]

Zu: Auto ummelden?

angehängt von Dirk [Email: Keine]
am 08.06.03 11:14

Habe mein damals neues Auto 1991 an meinem zweiten Wohnsitz angemeldet. Das liegt so auf dem Land, daß ich vom ersten zum zweiten Wohnsitz innerhalb Deutschlands mit der Bahn 13 Stunden brauche. Mein erster Wohnsitz ist nun eine große Stadt, die jetzt von mir verlangt, meinen Pkw bei der örtlichen Zulassungsstelle zu melden. (Unverzüglich heißt hier tatsächlich 3 Wochen) Heißt überwiegender/regelmäßiger Standort wirklich "Ort, an dem das Fahrzeug steht"? Den Wagen benutze ich eigentlich nur für die Fahrten an den zweiten Wohnistz.


[ Nach oben ]

"Schwerpunkt der Ruhevorgänge"

angehängt von Rolf Tjardes (Webmaster) [Kontakt]
am 08.06.03 16:07

@Dirk:

>[Zitat:] "Heißt überwiegender/regelmäßiger Standort wirklich "Ort, an dem das Fahrzeug steht"?"

Regelmäßiger Standort ist derjenige des "Schwerpunkts der Ruhevorgänge" (Bouska VD 78 123) des Kfz, von dem aus das Fahrzeug unmittelbar zum Straßenverkehr eingesetzt wird, Bundesverwaltungsgericht VRS 66 312, nicht unbedingt der dafür allerdings in der Regel indizielle regelmäßige Wohnsitz, weil es im Interesse des Halters liegen kann, das Kfz regelmäßig von einem anderen Ort als dem Wohnort aus zu benutzen. Hat der Halter mehrerer solcher Orte, so darf er unter ihnen wählen, Verwaltungsgericht Schleswig NJW 78 341 [...]. Quelle: Kommentar StVR Hentschel, § 23 StVZO Rz. 16, 36. Auflage, Beck-Verlag.

Website: http://www.verkehrsportal.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk