... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Abstand Blitzer zum Schild

hinzugefügt von Claus [Email: Keine]
am 10.04.03 15:43

Hallo! Ich habe mal gehört, dass ein Blitzer erst in einem bestimmten Abstand hinter dem Schild, dass die Höchstgeschwindigkeit angibt, stehen darf. Stimmt das? Wenn ja, wie weit? Und was macht man, wenn ein Blitzer trotzdem direkt hinter dem Schild steht und man geblitzt wird? MFG Claus


[ Nach oben ]

Zu: Abstand Blitzer zum Schild

angehängt von HeLi [Email: Keine]
am 10.04.03 20:08

Hallo,
ich plädiere sehr dafür, dass für nicht begangene Verstöße auch nicht gezahlt wird und nicht gerechtfertigte Zahlungsaufforderungen nicht beglichen werden.
Andererseits plädiere ich sehr dafür, dass die Spielregeln eingehalten werden. Wenn alle das tun, haben alle etwas davon. Weil das nicht immer klappt, wird hier und da überwacht.
Ein Verkehrszeichen gilt i.d.R. ab dem Ort, an dem es aufgestellt ist.
Was Du machen sollst? Zahlen. Und künftig nicht schneller fahren als erlaubt, das ist immer noch die beste Methode, nicht erwischt zu werden.
Für weitere Information dazu befrage mal die Forensuchmaschine. So was hatten wir hier schon.

Gruß HeLi


[ Nach oben ]

Richtlinien

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 10.04.03 20:11

Solche Dinge sind in den Geschwindigkeitsüberwachungsrichtlinien vieler Bundesländer geregelt. Richtlinie bedeutet aber auch keine rechtliche Verbindlichkeit, sondern nur eine innerbehördliche Anweisung. In begründeten Einzelfällen darf ohne weiteres von der grundsätzlichen Regelung abgewichen werden z.B. Objekt wie Kindergarten, Schule, Altersheim mit besonders schützenswertem Personenkreis, gefährliche Einmündung oder Kreuzung, querende stark frequentierte Radfahrer- oder Fußgängerbeziehung im Nahbereich einer geschwindigkeitsbeschränkenden Maßnahme.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk