... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Zulassung auf Rote Kennzeichen

hinzugefügt von Thomas [Kontakt]
am 09.06.03 11:15

Hallo,

ich hab mal eine Frage bezüglich der Wiederzulassung eines Oldies auf Rote Dauerkennzeichen.

Folgende Situation steht demnächst bei mir an:
Ich möchte mein Fahrzeug direkt auf rote Dauerkennzeichen zulassen, das Fahrzeug ist schon mehrjährig abgemeldet und wurde zwischenzeitlich
Restauriert, ich möchte den Wagen wirklich nur zu Veranstaltungen/Treffen bewegen, muss ich eine Vollabnahme nach §21 durchführen lassen oder reicht eine sogenannte "Verkehrstauglichkeits-Abnahme"-was auch immer das sein mag- um in Genuss der roten Dauerkennzeichen zu gelangen.
Wer weiss mehr??????

Gruß

Thomas


[ Nach oben ]

Zu: Zulassung auf Rote Kennzeichen

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 09.06.03 15:46

Soweit mir bekannt ist gibts Rote Kennzeichen nur noch für Gewerbliche Nutzung (Autohändler, Werkstätten)
Alle anderen benötigen entweder Zollkennzeichen (bei Ausfuhr), Kurzzeitkennzeichen (für Überführung und Probefahrten), Saisonkennzeichen oder in dem Fall H-Kennzeichen.
Die gibts allerdings nur wenn es ein anerkannter Oldtimer ist.


[ Nach oben ]

Zu: Zulassung auf Rote Kennzeichen

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 09.06.03 17:40

Rote Kennzeichen mit Beginn mit der Fahrzeugerkennungsnummer 07 nach der 49. StVZAusnV v. 15.9.94, BGBl I S. 2416 (Händlerkennzeichen beginnen immer mit der Nummer 06):

Hier handelt es sich um ein Oldtimer- oder Veteranenfahrzeug. Eine Betriebserlaubnis ist nicht erforderlich. Das Fahrzeug muss älter als 20 Jahre und als Oldtimer anerkannt sein; es befindet sich in Privathand oder ist Eigentum eines Veteranen- oder Oldtimerclubs. Die Verwendung ist für entsprechende Veranstaltungen oder aber auch für Probe-, Werkstatt- und Überführungsfahrten zulässig. Auf Antrag kann das Kennzeichen als Wechselkennzeichen an verschiedenen Oldtimern verwendet werden, für die dann jeweils ein eigener Fahrzeugschein auszustellen ist.


[ Nach oben ]

Zu: Zulassung auf Rote Kennzeichen

angehängt von Gerhard [Email: Keine]
am 09.06.03 18:43

Danke dir Peter :-)

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk