... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Dringender Rat gesucht

hinzugefügt von Stoffel [Email: Keine]
am 10.06.03 12:58

Hallöchen, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen zur Info ich habe keinen Führerschein und auch nie besessen!!!, habe vor ca. 5 Jahren einen dummen Fehler gemacht ,habe mich im Betrunkenem Zustand auf ein Motorrad gesetzt und bin ein Stück gefahren na und ich wurde von der Polizei erwischt ich bekam damals eine Führerscheinsperre nun meine Frage ich möchte aber jetzt gerne einen Führerschein machen, muss ich jetzt eine MPU machen ?und ja wohin wendet man sich da ? Über jeden Tip würde ich mich sehr freuen. Gruss Stoffel


[ Nach oben ]

Rückfrage

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 10.06.03 13:09

Frage: Wie hoch war die damas festgestellte Blutalkoholkonzentration (BAK) in Promille?


[ Nach oben ]

Zu: Dringender Rat gesucht

angehängt von Stoffel [Email: Keine]
am 11.06.03 07:34

Hi Uwe, hier die Promilledaten 1,89, mit den Jahren hatte ich mich allerdings vertan es sind jetzt 8 Jahre her ..gibt es da sowas wie eine verjährung ? Gruss Stoffel


[ Nach oben ]

Zu: Dringender Rat gesucht

angehängt von Manfred [Email: Keine]
am 12.06.03 00:41

Wenn die Alkoholfarht schon 8 Jahre zurückliegt, würde ich an deiner Stelle noch 2 Jahre abwarten, dann ist die Sache verjährt :-)

Den genauen Termin kannst du bei der zuständigen Führerscheinstell erfahren. Verlange einfach Akteneinsicht und 10 Jahre + 1 Tag nach dem letzten Eintrang in der Akte kannst du einen Antrag auf einen Führerschein stellen.

Jeder Versuch, den Führerschein zu machen startet die Verjährungsfrist neu. Bei 1.89 Promille musst du auf jeden Fall zur MPU und das ist meiner Erfahrung nach ein reines Glücksspiel.

Mein Rat, erspar die die MPU und warte einfach noch 2 Jahre :-)

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk