... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Fahren ohne Führerschein!

hinzugefügt von Jörg [Email: Keine]
am 13.06.03 14:53

Hallo zusammen, mein Sohn hat einen Roller gedrosselt auf 25 kmh. An diesem muss laut der Betriebserlaubnis eine Tasche fest angebracht sein, damit die Sitzbank auf 450mm begrenzt wird. (Einsitzigkeit bei Mofa) Nun hatte er diese Tasche nicht dran und sogar noch Fußrasten dran, welche laut Angabe der Polizei nicht hätten dran sein dürfen. Nun hat er einen Anhörungsbogen bekommen wegen Fahren ohne Führerschein. Das lustige daran ist aber, er ist 16 Jahre alt, darf somit Kinder bis 7 Jahren mit fahren lassen und diese müssen dann auch ihre Füße ablegen können eben auf Fußrasten. Des Weiteren gibt es Roller, die haben keine Tasche in den Papieren stehen, dennoch ist die Sitzbank bzw. der Sitzplatz größer als 450mm. Was noch lustiger ist, frag man die Polizei die durch das Verhalten meines Sohnes einen Straftatbestand sieht wo dieses denn alles nachzulesen ist und wie z.B. eine Sitzfläche zu bemessen ist dann zucken sie mit der Schulter und können keine Antwort geben. Vielleicht könnt ihr mal helfen und mir sagen wo ich die Angaben finden kann und ob es wirklich fahren ohne Führerschein ist, oder ist es Fahren ohne gültige Betriebserlaubnis? Danke für euere Mühen Gruß Jörg


[ Nach oben ]

Zu: Fahren ohne Führerschein!

angehängt von Jack Daniels [Email: Keine]
am 13.06.03 15:14

Egal was bei anderen Modellen üblich ist,bei dem von deinem Sohn muss die Tasche dran und die Fussrasten weg sein.So steht es eben in der ABE und wenn etwas verändert wird erlischt sie eben.Warum sie aber auf fahren ohne Führerschein kommen ist mir nicht ganz klar,ausser das Ding läuft deutlich über 25km/h.Meiner Meinung nach hätte es in diesem Fall eine Mängelkarte getan,falls es wirklich nur die Tasche und Fussrasten sind. Auch wenn er 16 ist darf er auf diesem Mofa keine Kinder Mitnehmen,da laut ABE ein Einsitzer.Kleiner Tipp,mach mal eine Probefahrt mit dem Mofa ob wirklich alles in Ordnung ist.


[ Nach oben ]

Zu: Fahren ohne Führerschein!

angehängt von Stefan Süßmann [Kontakt]
am 13.06.03 15:44

Hallo,
hier scheint jemand ein wenig über das Ziel hienaus geschossen zu sein. Wenn der Roller wirklich alle Drosselmaßnahmen eingebaut und funktionstüchtig hatte, dann kann man nicht von einem Erlöschen der BE ausgehen. Für ein Erlöschen der BE muß entweder die Fahrzeugart geändert werden (würde ich bei Beibehaltung der 25 km/h verneinen), eine Änderung vorgenommen werden, von der eine Gefährdung zu erwarten ist (Unsinn, denn so wurde der Roller ja ausgeliefert) oder sich das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtern.
Das Fahrzeug ist also nach wie vor ein Mofa(und ein Einsitzer(!) egal ob 16 oder nicht) und somit kommt auch ein Fahren ohne Fahrerlaubnis nicht in Betracht. Meiner Meinung nach wäre eine Mangelkarte hier die angemessene Reaktion gewesen (immer vorrausgesetzt, daß die 25 km/h eingehalten wurden....was sie meistens nicht sind..)

Ich denke, die Sache ich halb so wild...

mfg

Stefan


[ Nach oben ]

Eine Menge Unklarkeiten

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 13.06.03 19:01

Der Tatvorwurf lautet immerhin auf Fahren ohne Fahrerlaubnis, eine Straftat. Von daher ist ein Rechtsanwalt zu empfehlen, der Einsicht in die Ermittlungsakte nehmen und eventuelle Unklarheiten und Unsicherheiten aufklären kann. Rechtsschutzversicherung vorhanden? Ohne Anwalt keine weiteren Angaben zur Sache mehr machen.


[ Nach oben ]

Zu: Fahren ohne Führerschein!

angehängt von Jörg [Email: Keine]
am 13.06.03 20:42

Der Mofa-Roller ist wirklich in Ordnung und alle Drosseln sind drin und von der Polizei habe ich einen Anhörungsbogen bekommen wo der Tatvorwurf "Fahren ohne Führerschein" drin steht. Er hatte wirklich nur die Tasche ab bzw. diese im Helmfach und die Fußrasten dran. Und auf einem Mofa darf man ein Kind mit nehmen solange gesichert ist das eine Vorrichtung vorhanden ist damit das Kind nicht in die Speichen kommt. Sprich Fußrasten. Das Kind darf aber nicht älter als / Jahren sein. So steht es in der StVzO Wäre dennoch über eure Berichte dankbar. Übrigens wir kommen aus dem Kreis Wesel und hier drehen die Herren in Grün am Rad. Der Polizist sagte mit dass er solange weiter machen wird bis es endlich ein Grundsatzurteil gibt. Er hat zwei weitere angehalten und die Sitzbank ausgemessen und denen auch gesagt das sie ohne Führerschein gefahren sind, weil ein FmH (Fahrrad mit Hilfsmotor, sprich Roller) nur Einsitzig ist, und ein Kleinkraftrad eben Zweisitzig. Gruß Jörg


[ Nach oben ]

Zu: Fahren ohne Führerschein!

angehängt von Jack Daniels [Email: Keine]
am 14.06.03 02:12

Dann bleibt dir nur der Weg zum Anwalt.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk