... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

PKW zGG > 3,5 t, gibt es Grenzen???

hinzugefügt von wolf53 [Email: Keine]
am 19.06.03 15:36

Gibt es eine Obergrenze für das zulässige Gesamtgewicht eines Personenkraftwagens?

Wenn ja, wie verhält es sich mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von PKW mit einem zGG > 3,5 t außerhalb geschlossener Ortschaften , darf ein solcher PKW (z.B. Dodge RAM, zGG 4.2 t , bbH 160 Km/h)schneller als 80 km/h fahren?

Gruß aus Sachsen-Anhalt

Wolfgang


[ Nach oben ]

Was steht im Fahrzeugschein ??

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 20.06.03 14:06

Gem. § 3 Abs. 3 Nr. 2 StVO sind die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten außerhalb geschlossener Ortschaften abhängig von der Fahrzeugart.

Von den Begrenzungen unterhalb von 100 km/h sind "Personenkraftwagen" ausdrücklich ausgenommen.

So heisst es unter Nr. 2 Buchstabe a: >[Zitat:] "Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter günstigsten Umständen ... außerhalb geschlossener Ortschaften ... für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t bis 7,5 t, ausgenommen Personenkraftwagen, ... 80 km/h,...."

Ist also Dein Fahrzeug im Fahrzeugschein als Pkw eingetragen gelten demnach die Bestimmungen des § 3 StVO für Personenkraftwagen.

Unter Nr. 2 Buchstabe c heisst es hierzu: >[Zitat:] "Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter günstigsten Umständen ... außerhalb geschlossener Ortschaften ... für Personenkraftwagen sowie für andere Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 t ... 100km/h."

Bis zu welchem Gewicht Kfz als Pkw eingetragen werden entzieht sich meiner Kenntnis. Aus dem Bauch würde ich allerdings eine Grenze bei 7,5t zGG ziehen; darüber = Lkw.


[ Nach oben ]

Zu: PKW zGG > 3,5 t, gibt es Grenzen???

angehängt von wolf53 [Email: Keine]
am 20.06.03 20:10

Im Fahrzeugschein steht Lastkraftwagen.
Also zulässige Höchstgeschwindigkeit 80 Km/h, oder?
Oder habe ich eventuell die Möglichkeit eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen, wie z. B. PKW mit Anhänger oder KOM?

Gruß aus Sachsen-Anhalt

Wolfgang


[ Nach oben ]

80 km/h

angehängt von Rolf Tjardes (Webmaster) [Kontakt]
am 28.06.03 15:53

>[Zitat:] "Im Fahrzeugschein steht Lastkraftwagen.
Also zulässige Höchstgeschwindigkeit 80 Km/h, oder?"


Richtig!

Website: http://www.verkehrsportal.de


[ Nach oben ]

Zu: PKW zGG > 3,5 t, gibt es Grenzen???

angehängt von sachse [Email: Keine]
am 10.07.03 19:37

die EG kennt keine Gewichtbegrenzung für PKW, man könnte sich theoretisch einen 40t PKW bauen mit Rennmotor und auf der BAB heizen bis zum abwinken.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk