... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Vorfahrtsordnung am Ortsausgang

hinzugefügt von Tymo033r [Email: Keine]
am 14.07.03 20:32

Gibt es eigentlich eine Vorfahrtsregel am Ortsausgang?
Hat nicht immer derjenige die Vorfahrt der den Ort verlässt? Auch wenn er durch parkende Autos auf seiner Fahrbahnseite eigentlich zum Vorfahrt gewähren veranlasst is?


[ Nach oben ]

Zu: Vorfahrtsordnung am Ortsausgang

angehängt von Andreas [Kontakt]
am 14.07.03 20:47

Wo hast du denn diese Rechtsauffassung aufgeschnappt????

Natürlich hat die Regelung des Vorranges nichts damit zu tun ob ein Ortsausgang vorliegt oder nicht.

Die Fragen werden immer besser. ;-))


[ Nach oben ]

Vorfahrt wird geregelt durch ......

angehängt von Rolf Tjardes (Webmaster) [Kontakt]
am 14.07.03 21:01

Vorfahrt wird geregelt durch

- rechts-vor-links oder
- Verkehrszeichen oder
- Lichtzeichenanlagen (Ampeln) oder
- Zeichen und Weisungen von Polizeibeamten.

Hab ich noch was vergessen?

Sag mal Tymo033r, eine Fahrschule hast Du doch mal besucht, oder?? Sorry, nicht böse sein aber Deine Frage ist "etwas außergewöhnlich"...

Website: http://www.verkehrsportal.de


[ Nach oben ]

Zu: Vorfahrtsordnung am Ortsausgang

angehängt von mawa [Email: Keine]
am 15.07.03 09:52

Eigentlich gar nicht so dumm die Vorfahrtsregelung, dann ist nicht soviel Stau im Ort...

mawa


[ Nach oben ]

Vorfahrt?

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 15.07.03 10:06

Ich glaube, es war gar nicht die Vorfahrt an Einmündungen gemeint, sondern der Vorrang bei sich verengender Fahrbahn >[Zitat:] "Auch wenn er durch parkende Autos auf seiner Fahrbahnseite eigentlich zum Vorfahrt gewähren veranlasst is?" Aber auch hier spielt es keine Rolle, ob da irgendwo ein Ortsschild rumsteht. Bei einseitiger Verengung ist derjeneige wartepflichtig, der das Hinderniß auf seiner Seite hat. Verengt sich die Straße auf beiden Seiten, darf derjenige zuerst, der auch zuerst da war.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk