... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Welche Ampel für Radfahrer?

hinzugefügt von Nachtvogel [Email: Keine]
am 16.05.01 12:33

Hallo zusammen,
Welche Ampel ist für mich als Radfahrer auf dem Radweg gültig, die für Autofahrer oder die für Fussgänger?
Hatte schon oft Beinahe-Unfälle beim Geradeausfahren an einer Kreuzung als die Fussgängerampel auf rot sprang (Gelbphase gibt es ja nicht) während die Autoampel noch länger grün zeigte.
Da an manchen Kreuzungen extra Radfahrerampeln angebracht sind (die dann i.d.R. parallel zur Fussgängerampel geschaltet sind!), kann ich daraus schliessen, dass es nicht die Fussgängerampeln sein können, die für Radfahrer gelten?
MfG


[ Nach oben ]

Zu: Welche Ampel für Radfahrer?

angehängt von khmenk (khmenk@mac.com)
am 17.05.01 08:36

Die Antworten auf die Fragen sind im Text der Straßenverkehrsordnung zu finden:

Zum Konflikt mit abbiegenden Fahrzeugen beim Queren der Fahrbahn auf einer Radfahrfurt

§ 9 Abs 3 StVO: "Wer abbiegen will, muß entgegenkommende Fahrzeuge durchfahren lassen, Schienenfahrzeuge, Fahrräder mit Hilfsmotor und Radfahrer auch dann, wenn sie auf oder neben der Fahrbahn in der gleichen Richtung fahren. Dies gilt auch gegenüber Linienomnibussen und sonstigen Fahrzeugen, die gekennzeichnete Sonderfahrstreifen benutzen. Auf Fußgänger muß er besondere Rücksicht nehmen; wenn nötig muß er warten."

Welches Lichtzeichen ist für Radfahrer auf separaten Radwegen zu beachten?

§ 37 Abs. 2 Ziff. 6 StVO: "Radfahrer haben die Lichtzeichen für Fußgänger zu beachten, wenn eine Radwegfurt an eine Fußgängerfurt grenzt und keine gesonderten Lichtzeichen für Radfahrer vorhanden sind."

Im Klartext: Wird der Radverkehr auf der Fahrbahn geführt, gelten die Lichtzeichen für den Fahrverkehr auch für Radfahrer. Sind eigene Lichtzeichen für Radfahrer im Zuge von Radwegen installiert, sind diese zu beachten. Verläuft die Radwegfurt parallel zur Fußgängerfurt und sind keine Lichtzeichen für Radfahrer installiert, sind die Lichtzeichen für Fußgänger zu beachten; dies gilt auch bei einem gemeinsamen Fuß- und Radweg.


[ Nach oben ]

Zu: Welche Ampel für Radfahrer?

angehängt von Nachtvogel (Email-Adresse unbekannt)
am 17.05.01 22:56

Danke!
Die Logik der separaten Radfahrer-Ampeln habe ich dennoch nicht verstanden. Sie sind parallel zur Fussgängerampel geschaltet (bei angrenzender Fussgängerfurt). Dies wäre nach der o.g. Vorschrift überflüssig ...?


[ Nach oben ]

Zu: Welche Ampel für Radfahrer?

angehängt von khmenk (khmenk@mac.com)
am 18.05.01 22:48

Das muß nicht notwendigerweise sein. Die Grünzeiten von Fußgänger- und Radfahrsignalen können von einander abweichen. Bei Fußgängern werden z.B. aufgrund der langsameren Geschwindigkeit wesentlich längere Räumzeiten (= Zeit bis zum Verlassen der Fahrbahn) zugrunde gelegt..


[ Nach oben ]

Zu: Welche Ampel für Radfahrer?

angehängt von Thomas (Email-Adresse unbekannt)
am 22.05.01 22:44

Folgende Situation:
1. Auto- und Fußgängerampel sind rot, und die Fußgängerampel würde auch für Radfahrer gelten
2. Die kreuzenden Füßgänger haben grün.

Darf ich als Radfahrer bis zur Fußgängerampel vorfahren, oder überfahre ich dabei eine rote Ampel?
Spielt es dabei eine Rolle, ob die Autoampel links oder rechts vom Fahrradweg ist?
Wenn ich es dürfte: was ist dann mit den kreuzenden Fußgängern oder Radfahrern, die ja grün haben und in der selben Situation sind? (natürlich abgesehen von der Pflicht, auf andere Verkehrsteilnehmer Rücksicht zu nehmen)

Ob sich ein Autofahrer dieses Chaos gefallen ließe?

Thomas


[ Nach oben ]

Zu: Welche Ampel für Radfahrer?

angehängt von khmenk (khmenk@mac.com)
am 28.05.01 11:45

Darf ich als Radfahrer bis zur Fußgängerampel vorfahren, oder überfahre ich dabei eine rote Ampel?

Fußgängerlichtzeichen haben nur die Farbfolge: Rot-Grün-Rot. Das bedeutet: Halt vor dem Überweg. Streng genommen ist also auch der Bereich, in dem der querende Überweg einmündet, bereits durch das Rotlicht geschützter Bereich. In der Praxis wird man den Sachverhalt, wenn bis zur Fußgängerampel vorgefahren wird, wohl eher großzügig beurteilen, sofern durch dieses Verhalten keine querenden Fußgänger behindert oder gefährdet werden.

Spielt es dabei eine Rolle, ob die Autoampel links oder rechts vom Fahrradweg ist?

Die Aussagen des § 37 Abs. 2, Ziffer 5 bzw. 6 StVO sind hier eindeutig; die besonderen Lichtzeichen gehen den Lichtzeichen für den Kfz-Verkehr vor. Die Signale für den Kfz-Verkehr haben nur Bedeutung für den Radverkehr auf der Fahrbahn bzw., wenn keine separaten Lichtzeichen für den Radverkehr vorhanden sind und kein räumlicher Zusammenhang zwischen Fußgängerfurt und Radwegfurt erkennbar ist. Sind besondere Lichtzeichen für den Radverkehr installiert, gelten diese sogar nicht nur auf dem Radweg, sondern auch für Radfahrer, die die Fahrbahn benutzen, weil diese Lichtzeichen nicht dem Sonderweg, sondern der Fahrzeugart zugeordnet sind.

Wenn ich es dürfte: was ist dann mit den kreuzenden Fußgängern oder Radfahrern, die ja grün haben und in der selben Situation sind? (natürlich abgesehen von der Pflicht, auf andere Verkehrsteilnehmer Rücksicht zu nehmen)

Siehe oben.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk