... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Bulgarischer Führerschein

hinzugefügt von Angela Fischer [Kontakt]
am 18.05.01 12:47

Eine bulgarischer Bekannte von mir will in Deutschland studieren. Sie fragt, ob sie während ihres Aufenthaltes (voraussichtlich mehrere Jahren) ihren bulgarischen Führerschein in D weiter benutzen darf, diesen umschreiben lassen kann bzw. ob sie den deutschen Führerschein machen muss und zu welchen Bedingungen. Danke für Ihre Hilfe!


[ Nach oben ]

Zu: Bulgarischer Führerschein

angehängt von Mr. Traffic (Email-Adresse unbekannt)
am 18.05.01 13:41

Hallo Angela,

ich antworte ganz kurz:

Deine Bekannte wird mit dem Studium einen ordentlichen Wohnsitz in Deutschland begründen (müssen) - dies ist der Regelfall. Mit Begründung eines deutschen Wohnsitzes verbleiben ihr dann noch insg. 6 Monate, um ihren bulgarischen Führerschein in einen deutschen umschreiben zu lassen (bei der Führerscheinstelle am deutschen Wohnort). Zur Umschreibung wird eine theoretische und praktische Prüfung abverlangt, von der Fahrausbildung ist die bulgarische Bekannte befreit.

Bulgarien fällt fahrerlaubnisrechtlich unter die Kategorie "Drittstaaten" - eine genaue Erläuterung zur Anerkennung von Führerscheinen aus Drittstaaten findest Du hier.


[ Nach oben ]

Zu: Bulgarischer Führerschein

angehängt von Dz. Perenda (perenda@freenet.de)
am 25.05.01 20:04

Die Antwort war fast gut. Allerdings kann der Antrag bei der Fahrerlaubnisbehörde bis zu 3 Jahre ab Einreise ins Bundesgebiet gestellt werden. Lediglich die Fahrberechtigung aufgrund eines ausländischen Führerscheines endet nach 6 Monaten.

Website: http://home.t-online.de/home/perenda

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk