... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Halb auf Bürgersteig geparkt!

hinzugefügt von Akkison [Email: Keine]
am 28.07.03 21:30

Hallo!

Ich war heute auf einer Beerdigung, also Gottesdienst und Beisetzung. Da die Kirche sehr voll war, waren mal wieder keine ausreichenden Parkmöglichkeiten vorhanden. So habe ich in der Nähe der Kirche, wie einige andere auch, halb auf dem Bürgersteig geparkt. Als ich nach der Beisetzung zum Auto zurückkam, hatte ich ein Knöllchen am Auto kleben (die Leute die so geparkt haben wie ich natürlich ebenfalls).

Nun ist es so: Normalerweise würde ich sagen, Pech gehabt und würd das einfach zahlen (wieviel kann ich noch nicht sagen, Anhörungsbogen folgt in den nächsten Tagen). Aber es ist so, bei uns im Ort kommen alle 10 Jahre mal Politessen vorbei, so dass sich mir der Verdacht aufdrängt, dass die Stadt bewußt die Beerdigung abgepaßt hat. Denn es ist allgemein bekannt, dass wenn die Kirche voll ist, die Parkmöglichkeiten bei weitem nicht ausreichen.

Außerdem MUSS es für die Politessen ersichtlich gewesen sein das eine Beerdigung stattfindet, da sie direkt an der Kirche vorbeimüssen. Dann noch Knöllchen verteilen, finde ich ziemlich pietätlos.

Kann man gegen das Knöllchen irgendwas machen?

Schon mal vielen Dank für Eure hoffentlich zahlreichen Tipps!

Gruß Akkison


[ Nach oben ]

Zu: Halb auf Bürgersteig geparkt!

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 28.07.03 21:58

Ich schätze, dass Ihr jeweils mit 15 € dabei sein dürftet. Formaljuristisch ist an der Sache wohl nicht zu rütteln.

Deine Vermutung in allen Ehren; ich zweifele aber dennoch ein wenig daran. Kann es nicht auch sein, dass sich irgendein Anwohner wieder einmal über die dauernden Falschparker bei Beerdigungsfeiern geärgert und bei der Polizei angerufen hat?


[ Nach oben ]

Zu: Halb auf Bürgersteig geparkt!

angehängt von Hans Wurst [Email: Keine]
am 28.07.03 23:27

Wäre es nicht möglich gewesen einfach regelgerecht auf der Straße zu parken, so daß noch 3 m Durchfahrsbreite geblieben wären?
Ich mein nur weil Beerdigung ist, muß man doch nicht auf dem Bürgersteig parken.
Oder mal andersrum überlegt:
Wenn Beerdigung und Kirche ist, sind dort erfahrungsgemäß auch viele alte Menschen unterwegs. Sollen die nun alle auf der Straße anstatt auf dem Bürgersteig laufen?


[ Nach oben ]

Anmerkung

angehängt von Hans Wurst [Email: Keine]
am 28.07.03 23:29

oftmals sind alte Menschen ja auch mit Rollstühlen oder Gehhilfen unterwegs...damit gehts auf der Straße auch nicht so geil ab.


[ Nach oben ]

Zu: Halb auf Bürgersteig geparkt!

angehängt von Akkison [Email: Keine]
am 29.07.03 20:49

@Peter Lustig:

Das die Anwohner die Polizei verständigt haben, ist natürlich nicht auszuschließen. Kann ich mir allerdings nicht vorstellen.

@Hans Wurst:

Auf dem Bürgersteig war noch genug Platz. Es hätten bequem zwei Personen nebeneinander am Auto vorbei gehen können. Rollstuhlfahrer hatten allemal genug Platz.

Gruß Akkison


[ Nach oben ]

Platz

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 29.07.03 21:09

Wenn nicht mehr ausreichend Platz gewesen wäre, würde es teurer, da verbotswidriges Parken mit Behinderung. In diesem Fall hätten die Fahrzeuge sogar abgeschleppt werden können.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk