... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Parken wie lange?

hinzugefügt von Alex [Kontakt]
am 01.08.03 14:14

Hallo, ich habe da eine Frage, wie lange darf mann auf einem Parkplatz mit einem Privat PKW oder Motorad parken? Es ist kein Privatparkplatz und das Fahrzeug ist zugelassen. MfG Alex


[ Nach oben ]

Zu: Parken wie lange?

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 01.08.03 14:19

Wenn kein temporäres Parkverbot dazwischen kommt, würde ich sagen bis zur nächsten AU oder HU.


[ Nach oben ]

Zu: Parken wie lange?

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 01.08.03 14:21

Grundsätzlich gibt es keinerlei zeitliche Beschränkungen dafür. Siehe z.B. Wohnmobile, die oft monatelang an ein und demselben Platz abgestellt werden.

Das entbindet Dich jedoch nicht von der Verpflichtung, Dich hin und wieder davon zu überzeugen, ob sich nicht an den örtlichen Verhältnissen zwischenzeitlich etwas geändert hat z.B. infolge einer Baustelle o.ä. Wenn beispielsweise eine Baustelle mindestens 72 Stunden (3 Tage) vorher angekündigt war und Dein Fahrzeug weggeschleppt werden musste, weil es die Bauarbeiten behindert hat, musst Du als Fahrzeughalter die Abschleppkosten übernehmen.


[ Nach oben ]

AU/HU

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 01.08.03 14:24

"Bis zur nächsten AU/HU" war wohl scherzhaft gemeint:-). Jedenfalls haben sie mit der Höchstparkdauer nichts zu tun. Natürlich steigt in einem solchen Fall das Risiko, wegen Überschreitens der AU/HU zur Verantwortung gezogen zu werden.


[ Nach oben ]

Zu: Parken wie lange?

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 01.08.03 14:27

Da der Prüfer wohl kaum zum geparkten Kfz kommen wird, muß selbiges zwangsläufig dort weg bewegt werden müßen. Wie war das noch mal mit den Bergen und Propheten?


[ Nach oben ]

Zu: Parken wie lange?

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 01.08.03 14:37

Jetzt hast Du aber sauber um die Ecke gedacht;-). Darauf muss man erst einmal kommen. Könnte fast von Karl Valentin, einem Münchner Querdenker, sein: "Mögen hätten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut".

Dennoch bleiben HU/AU und Höchstparkdauer zwei Paar Stiefel, die miteinander nix, aber auch garnix zu tun haben.


[ Nach oben ]

Theorie und Praxis

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 01.08.03 14:48

Rein rechtlich haben die gar nichts miteinander zu tun. Praktisch gesehen sind AU/HU aber die einzigen Bestimmungen, die eine Fahrt vorschreiben.m Für die AU ist es ja vielleicht noch möglich einen Prüfer samt Gerät vor Ort zu bekommen. Einen Prüfstand für die Bremsanlage bei der HU dürfte aber wohl problematisch werden :-)

Aber mal im Ernst. Wer zahlt schon 2 Jahre Steuern und Versicherungen nur um seinen Stammparkplatz vor der Tür nicht zu gefährden?

Ich glaub mir steigt die Hitze langsam zu Kopf, wird zeit fürs WE. BTW @PL, schau doch noch mal kurz bei der Neuerteilung FE vorbei, da is noch was unklar ;-)

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk