... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Nicht angeschnalltes Einparken

hinzugefügt von Spies [Email: Keine]
am 05.08.03 09:30

Angenommen man möchte auf einer dicht befahrenen Straße vor seiner Hausstür auf dem Bürgersteig (erlaubt) parken und schnallt sich ca. 5-10 m vor der Parklücke schon ab. Weiter angenommen ca. 5m vor der Parklücke hält einem ein Polizist an und gibt einem ein Verwarnungsgeld für Mißachtung der Sicherheitsgurtpflicht. Auf die Erklärung hin, dass man ja Einparken möchte, wirft er einem dies als Schutzbehauptung vor. Würde es in einem solchen Falle Sinn machen, Widerspruch einzulegen oder würde man voraussichtlich sofort einen Bußgeldbescheid mitwesentlich höheren Kosten erhalten? Würde mich freuen, zu hören, wenn jemand Erfahrung mit so etwas hat. Grüße, S.Spies

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk