... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Führerschein aushändigung

hinzugefügt von Daniel [Email: Keine]
am 06.06.01 00:59

Hallo,
Ich hab da mal ne Frage:
Ich werde erst in ein paar tagen 18, und hab auch schon bestanden, nur hab ich niemanden der mir den schein holen kann (berufliche Gründe). Meine Mutter wäre nur die möglichkeit aber sie kann nicht nicht zu und nach meinem Geburtstag. Und 2 wochen darauf warten das ich mein schein endlich holen kann will ich nicht.
Geht das das meine Mutter den früher abholt wenn sie dafür unterschreibt das ich nicht vorher fahre?

Danke im vorraus.

Daniel


[ Nach oben ]

Aushändigung erst mit Mindestalter mgl.

angehängt von Mr. Traffic (Email-Adresse unbekannt)
am 06.06.01 08:21

Hallo Daniel,

Junge Junge, so kurz vor dem 18. Geburtstag scheinen sich immer wieder erschütternde Szenen bei der Aushändigung des Führerscheins abzuspielen. Ich will aber fair sein: Auch ich war mal vor langer langer Zeit in dieser Situation und es ging mir nicht anders - ich wollte das verdammte Ding endlich in meinen Händen haben. Jahre später, der Führerschein vergilbt und knitterig, belächelt man sich selbst dafür. So sind wir eben und zwar alle! :-)

Nach § 22 Abs. 3 FeV ist der Führerschein durch die Fahrerlaubnisbehörde auszuhändigen, wenn alle Voraussetzungen für die Erteilung einer Fahrerlaubnis vorliegen. Voraussetzung für die Erteilung ist neben dem Bestehen der Prüfungen aber eben auch das Erreichen des Mindestalters nach § 10 FeV. Da mit der Aushändigung des Führerscheins die Fahrerlaubnis formal erteilt wird (§ 22 Abs. 4 FeV), kann der Führerschein erst frühestens mit Erreichen des Mindestalters an den Inhaber ausgehändigt werden...

P.S. Wenn Deine Mutter den Führerschein nicht abholen kann, dann gibt es doch sicherlich noch andere Personen, die den "Job" zum Zeitpunkt "X" übernehmen könnten, oder?? Die Bedingungen für die Abholung durch Dritte erfährst Du bei der zuständigen Führerscheinstelle (Der Dritte muß sich ausweisen können, eine schriftliche Bestätigung von Dir und evt. Deinen Ausweis vorlegen können).


[ Nach oben ]

Zu: Führerschein aushändigung

angehängt von Daneil (Email-Adresse unbekannt)
am 06.06.01 15:29

Danke schön!!! MFG Daniel

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk