... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Führerscheinerwerb in Holland

hinzugefügt von maja [Kontakt]
am 07.08.03 19:24

ich hatte mal davon gehört, dass man in holland den führerschein machen kann und mit diesem zwar nicht in deutschland, jedoch aber im ausland fahren kann. hat jemand mal was davon gehört und kann mir vielleicht ein paar infos geben? vielen dank im voraus und gruß maja


[ Nach oben ]

Zu: Führerscheinerwerb in Holland

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 07.08.03 19:37

Das ist in Holland leider möglich, selbst wenn man nicht die vorgeschriebenen 185 Tage mindestens während des Erwerbs dort gewohnt hat. Allerdings ist diese Lizenz, wie Du richtig erkannt hast, in D nicht rechtsgültig und würde auch nicht umgeschrieben. In den übrigen Ländern darfst Du aber damit, da es sich um einen ansonsten gültigen amtlichen Führerschein handelt, fahren.


[ Nach oben ]

Zu: Führerscheinerwerb in Holland

angehängt von maja [Email: Keine]
am 07.08.03 22:26

kannst du mir vielleicht sagen wo ich weitere infos darüber bekomm?


[ Nach oben ]

Zu: Führerscheinerwerb in Holland

angehängt von Richie [Kontakt]
am 08.08.03 13:19

Du kannst in Holland Führerschein machen. Dieses Führerschein ist auch gültig in Deutschland. Du bekommst ein EG Führerschein. Seit 1.7.2000 brauchst Du ein Führerschein erworben in einer der Länder der EG nicht mehr um zu schreiben auf ein Deutsches Führerschein. Einzige Haken: Du musst eine Wohnsitz in den Niederlande haben um die Prüfung in Holland vor zunehmen, d.h. Du musst Dich bei der Niederländische Behörde anmelden. Dann muss es an sich keine Probleme geben das so zu machen. Ausserdem gibt es in Holland keine Mindeststudensatz für die praktische oder theorestische Schulung. Weiter ist es auch so das die theoretische und praktischen Prüfung schwieriger ist wie in Deutschland, aber mit weniger bürokratischer Aufwand zu erwerben ist. In Deutschland gibt es eine Katalog wo alle mögliche Fragen der theorestischen Prüfung erhalten sind (920 Fragen ins Gesamt). Das heisst wenn Du alle Fragen lernst, schaffst Du die theoretische Prüfung. In den Niederlande gibt es so was nicht. Die Fragen sind jedes mal, für jeden theoretischen Prüfung gleich. Weiter weisse ich darauf hin das alle Angaben ohne Gewähr sind.


[ Nach oben ]

Zu: Führerscheinerwerb in Holland

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 08.08.03 13:26

>[Zitat:] "...Einzige Haken: Du musst eine Wohnsitz in den Niederlande haben um die Prüfung in Holland vor zunehmen, d.h. Du musst Dich bei der Niederländische Behörde anmelden..."

Genau da liegt der Hase im Pfeffer. Wenn Du nicht während des Führerscheinerwerbs Deinen Wohnsitz für mindestens 185 Tage in Holland hattest, ist der Führerschein zwar insgesamt gültig, da es sich um ein amtliches Dokument handelt, das ordentlich erworben wurde, jedoch besitzt er in D, wie auch oben schon beschrieben, keine Rechtskraft (vgl. § 28 Abs. 4 Nr. 2 FeV).


[ Nach oben ]

Zu: Führerscheinerwerb in Holland

angehängt von Haribo [Email: Keine]
am 08.08.03 14:54

Erwähnt werden sollte auch noch, dass für den Fall, dass dir in der Bundesrepunblik der Führerschein entzogen wurde, du auch mit einem ausländischen Führerschein in Deutschland keine Fahrzeuge führen darfst. Vorsicht also mit solchen Angeboten, sie können sich als sehr teuer herausstellen.


[ Nach oben ]

Zu: Führerscheinerwerb in Holland

angehängt von Kenny [Kontakt]
am 09.08.03 22:51

Und auf einem solchen Führerschein wird dann vermerkt, dass der Inhaber vor der Prüfung keine 185 Tage in Holland einen Wohnsitz hatte? (unglücklicher Satzbau, ich weiss..) Oder woher sollen unsere grün/weissen das wissen, dass der ungueltig ist? MfG


[ Nach oben ]

Zu: Führerscheinerwerb in Holland

angehängt von Kenny [Kontakt]
am 09.08.03 22:52

Oder sind die Holländischen sowieso alle in Deutschland ungültig? Dann sollten sich die Herren mal an die Grenze stellen und alle, die nach D einreisen wollen hopps nehmen ;-)


[ Nach oben ]

Zu: Führerscheinerwerb in Holland

angehängt von kurvenräuber [Email: Keine]
am 10.08.03 04:36

Wo kriegt man denn übers Internet Info über den NL Lappen ?? Gibts in NL auch die Theorie auf Deutsch ? Wie in D inzwischen auf türkisch, kroatisch etc. pp. ?


[ Nach oben ]

wenn ihr es denn unbedingt wollt....

angehängt von D. Perenda [Email: Keine]
am 10.08.03 09:32

hier

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk