... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Was tun nach einem Unfall?

hinzugefügt von Peter Lustig [Kontakt]
am 08.08.03 13:39

Nach einem Unfall herrscht häufig Aufregung und Konfusion. Im schlimmsten Fall löst der bereits geschehene Unfall weitere Unfälle aus. Nachstehend ein Link zu einer Internetseite, die Tipps für den Fall gibt, wenn es gekracht hat.

Auf dieser Seite kann auch der Europäische Unfallbericht heruntergeladen werden. Ausdrucken und für alle Fälle ins Handschuhfach legen!


[ Nach oben ]

Zu: Was tun nach einem Unfall?

angehängt von RobB [Email: Keine]
am 08.08.03 21:27

Hallo Peter,

Gute Sache!

>[Zitat:] "Räumen Sie nach einem Bagatellunfall baldmöglichst die Unfallstelle!

Dazu sind Sie im Interesse der Verkehrssicherheit sowie aus Rücksichtnahme auf die übrigen Verkehrsteilnehmer verpflichtet.

Kommt es durch Ihr Fahrzeug auf der Fahrbahn zu weiteren Unfällen, können Sie dafür möglicherweise verantwortlich gemacht und in Regress genommen werden. Behindern Sie den übrigen Verkehr nicht unnötigerweise!"


Vor allem dieser Gesichtspunkt sollte manchen Spezialisten vor Augen geführt werden, wenn sie mal wieder wegen einer Beule in der Stoßstange 8 km Stau auf einer Ausfallstraße verursachen :-((((

Gruß
Rob


[ Nach oben ]

Zu: Was tun nach einem Unfall?

angehängt von Uwe Kusnezow [Kontakt]
am 08.08.03 23:28

Top Link!
Werde ich ausdrucken,kann ich den Kids präsentieren....

Danke @Peter

Website: http://www.uwekusnezow.de


[ Nach oben ]

Zu: Was tun nach einem Unfall?

angehängt von Tovi [Email: Keine]
am 09.08.03 14:26

Toller Link, gute Sache.
Eine Stelle macht mich aber ein wenig stutzig:

(Zitat)Vor einiger Zeit erfolgte eine neue Kategorisierung der Verkehrsunfälle, nach der im Einzelfall entschieden wird, ob der Unfall von der Polizei aufgenommen wird oder nicht. Dies hat zur Folge, dass nun die Unfallbeteiligten in den Fällen, in denen die Polizei kein Unfallprotokoll mehr anfertigt, in wesentlich stärkerem Umfang gefordert sind, die für die Schadensregulierung erforderlichen Daten selbst zu erfassen.(Zitat Ende)

In NRW ist das anders geregelt. Da hat jeder Unfallbeteiligter das Recht auf das Erscheinen der Polizei, inklusive der Unfallaufnahme.
Einzige Grenze: Schaden unter 25 Euro, denn dann kein Unfall.
Wie ist das denn konkret in Bayern geregelt ??

Dank für die Info, Gruß,
Tovi


[ Nach oben ]

@tovi

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 09.08.03 14:37

Das mag durchaus sein, dass es in anderen Bundesländern anders geregelt ist. Auch in Bayern kommt die Polizei grundsätzlich an eine Unfallstelle, wenn sie gerufen wird. Abhängig von der Qualität des Verstoßes, der dem Unfall zugrunde liegt, erfolgt dann jedoch eine Aufnahme oder auch nicht. Die Entscheidung darüber trifft die Polizei.

Ist der Verstoß nur mit Verwarnungsgeld bedroht und liegt kein Personenschaden vor, wird der Unfall lediglich im Tagebuch der Dienststelle ohne weitere Daten als Tätigkeit vermerkt (sog. Kleinunfall). Nur bei bußgeldbedrohten Verstößen und solchen, denen eine Straftat zugrunde liegt, erfolgt eine Aufnahme.

Man wollte mit dieser Regelung die Polizei von der Aufnahme der Vielzahl der Bagatellunfälle entlasten und gleichzeitig die Eigenverantwortlichkeit der Kraftfahrer stärker fordern. In der Regel geht es bei der Unfallabwicklung doch in erster Linie um haftungsrechtliche, also zivilrechtliche Ansprüche, wo die Polizei an sich weitgehend außen vor ist. Am Anfang gab es natürlich einen Aufschrei bei den Versicherungen und Anwälten. Mittlerweile ist jedoch das auch kein Thema mehr.


[ Nach oben ]

Zu: Was tun nach einem Unfall?

angehängt von Tovi [Email: Keine]
am 09.08.03 14:43

Jo, besten Dank.
Ist ja immer interessant zu wissen, wie es woanders in Deutschland geregelt ist.
Gruß,
Tovi

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk