... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

zu schnell in der Probezeit

hinzugefügt von Luzifer [Kontakt]
am 13.08.03 02:37

Hallö! Ich wurde heute von den grünen Männchen gelasert und war 28 Km/h zu schnell in der Ortschaft. Ich habe noch ca 4 Monate Probezeit. Gibt es irgendeine Möglichkeit das Aufbauseminar und die Probezeitverlängerung zu umgehen? (es war das erste Vergehen)


[ Nach oben ]

Nur dann, wenn ...

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 13.08.03 08:24

Nur dann, wenn bereits der entsprechende Bußgeldbescheid abgewehrt werden kann. Wird dieser rechtskräftig hat die anordnende Behörde (Fahrerlaubnisbehörde) keinen Ermessensspielraum mehr.


[ Nach oben ]

@ Uwe

angehängt von THOR [Kontakt]
am 13.08.03 09:40

D.h. wenn ich die Rechtskraft lange genug rauszögere, hier 4 Monate bis Probezeit um, dann kann er das umgehen weil nicht der Tattag sonder die Rechtskraft zählt? Und wieder ein fränkisches Hä?

Gruß THOR

Website: http://www.vmaxxers.net


[ Nach oben ]

Nein

angehängt von Toertenjan [Email: Keine]
am 13.08.03 09:54

Nur wenn die sache gar nicht rechtskräftig wird, gibt es natürlich auch keinen Grund die führerscheinrechtlich aktiv zu werden.


[ Nach oben ]

Zeitpunkt der Tat maßgeblich

angehängt von Uwe Brandt [Kontakt]
am 13.08.03 11:11

Richtig. Ein "Hinauszögern" ist hier völlig sinnlos da hinsichtlich von Probezeitmaßnahmen durch Fahrerlaubnisbehörden der Zeitpunkt der Tat maßgeblich ist.

Auszug aus § 2a II StVG:

>[Zitat:] "Ist gegen den Inhaber einer Fahrerlaubnis wegen einer innerhalb der Probezeit begangenen Straftat oder Ordnungswidrigkeit eine rechtskräftige Entscheidung ergangen ... so hat ... die Fahrerlaubnisbehörde ..."

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk