... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Welchen Führerschein für Schwalbe

hinzugefügt von Mareike [Email: Keine]
am 14.06.01 17:10

Mich würde interessieren, ob ich eine Schwalbe (50cm³ mit 60 km/h ) mit einem Führerschein Klasse 3 ( 1997 gemacht) fahren darf. Da in dem Führerschein ja drin steht, das man ein Kraftrad mit bis zu einem Hubraum von 50cm³ und nur 50 km/h fahren darf. Allerdings habe ich gehört, dass es für soch eine Schwalbe eine Ausnahme genemigung gibt. Stimmt das?


[ Nach oben ]

Zu: Welchen Führerschein für Schwalbe

angehängt von Stefan (stefan1512@freenet.de)
am 14.06.01 17:36

Hi Mareike
Die neue Fahrerlaubnis der Klasse B ('...PKW bis 3,5t...') schließt u.a. die Klasse M ein. Mit dieser Klasse M dürfen Kleinkrafträder bis max. 50ccm mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h geführt werden. Einige in der DDR hergestellte Kleinkrafträder mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit bis 60 km/h (z.B. 'Simson') fallen nach Übergangsrecht (FeV: §76 Nr.8) ausnahmsweise ebenfalls unter die Klasse M, dies jedoch nur, wenn sie bis zum 28. Februar 1992 (!) in den Verkehr gekommen sind. Inhaber der Klasse B sind damit im Ausnahmefall berechtigt, ein solches Kleinkraftrad bis 60 km/h zu führen.

Habe nur kopiert von einem Posting, aber ich denke das isse´s!
Gruß
Stefan


[ Nach oben ]

Zu: Welchen Führerschein für Schwalbe

angehängt von Mareike (Email-Adresse unbekannt)
am 14.06.01 21:25

Hi Stefan !

Danke! Das freut mich ja !Das heißt ich brauch halt eine Schwalbe, die schon vor 1992 angemeldet gewesen ist, oder?
Dann kann ich mich ja jetzt eigentlich auf die suche machen!
Danke! Deine Antwort versüßt mir den Abend!

Tschüß Mareike


[ Nach oben ]

Zu: Welchen Führerschein für Schwalbe

angehängt von Mareike (Email-Adresse unbekannt)
am 14.06.01 21:27

Ach was mir gerade noch einfällt, ich hab noch den alten Führerschein, dann gilt das so doch trotzdem, oder?


[ Nach oben ]

Zu: Welchen Führerschein für Schwalbe

angehängt von Stefan (stefan1512@freenet.de)
am 15.06.01 08:19

Hi Mareike,
Dein FS Klasse 3 ist nach dem neuen Recht Klasse B und diese schließt die Klasse M (Kleinkrafträder) mit ein.
Viel Spaß beim suchen!
Gruß
Stefan
(Vielleicht kann der Webmaster meine Meinung hierzu bestätigen)


[ Nach oben ]

Übergangsrecht gilt nur für DDR-Fabrikat

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 15.06.01 09:36

Hallo zusammen :-)

Die Angaben von Stefan waren soweit richtig. § 76 Nr. 8c FeV bezieht sich allerdings nur auf in der DDR hergestellte Kleinkrafträder bis 60 km/h ("Simson"). Dies ist noch eine "Errungenschaft" aus dem Einigungsvertrag.

Eine "Schwalbe" ist doch aber meines Wissens ein "Westprodukt" und fällt daher nicht unter diese Ausnahmebestimmung. Eventuell gibt es aber doch noch eine andere Lösung. In dem gleichen § der FeV gibt es noch weitere Ausnahmen: Fahrzeuge mit mehr als 40 km/h und einem Gewicht des betriebsfähigen Fahrzeugs bis max. 33 kg, wenn bis 01.01.1957 erstmals in den Verkehr gekommen.

@Mareike:

Geb' bitte einmal die genauen Daten der Schwalbe an, insbesondere Erstanmeldung.

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: Welchen Führerschein für Schwalbe

angehängt von Herfried (hprohl@t-online.de)
am 15.06.01 16:42

Hallo zusammen, wenn meine Antwort jetzt 2mal erscheint, so hat irgendetwas nicht geklappt und ich bitte um Entschuldigung. Die Schwalbe ist ein ostdeutsches Produkt, es handelt sich hierbei um den von Simson gebauten Kleinroller KR 5X, nähere Infos unter anderem anderem unter: www.schwalbennest.de/vogelkunde/schwalbe.htm Gruß Herfried


[ Nach oben ]

Link auf das "Simson Schwalbennest"

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 15.06.01 17:07

... hab' den Link auf das "Schwalbennest" sofort in unseren Webkatalog / Linkliste eingetragen. Die Site ist wirklich eine Perle im Netz...

Hier der direkte Link: www.schwalbennest.de

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: Welchen Führerschein für Schwalbe

angehängt von Mareike (Email-Adresse unbekannt)
am 18.06.01 00:53

Ich habe versucht mich noch etwas mehr über die Schwalbe und den Führerschein B kundig zu machen, aber jeder erzählt mir irgend etwas anderes. Von daher muß ich jetzt nochmal nachhacken: Die Schwalbe, die ich gerne kaufen möchte ist eine KR51/1,Baujahr 1978 und fährt vermutlich 60km/h. Mehr Angaben hab ich leider noch nicht. Ich habe jetzt schon verstanden, dass es eine Ausnahme Regelung gibt, (muß in der DDR gebaut sein, und vor 1992 in den Verkehr genommen worden sein). Aber was heißt das "vor 1992 in den Verkehr genommen worden " ? Heißt dass, das ich das Ding schon vor 1992 gefahren habe muß ? Oder irgend jemand anderes ? Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich möchte nämlich nicht mir eine Schwalbe kaufen, und sie dann nicht fahren dürfen. Danke.


[ Nach oben ]

Zu: Welchen Führerschein für Schwalbe

angehängt von Stefan (stefan1512@freenet.de)
am 18.06.01 10:07

Hi Mareike,
es ist egal von wem es in Verkehr genommen wurde, hauptsache vor dem 28.02.1992.
Viel Spaß
Gruß
Stefan

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk