... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Rechtsüberholen gefährlich?

hinzugefügt von Micha [Email: Keine]
am 25.08.03 11:11

Wieso wird eigentlich so oft behauptet, Rechtsüberholen sei gefährlich?


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von www_wolfgang [Email: Keine]
am 25.08.03 12:31

Rechtsüberholen wäre überhaupt nicht gefährlich, wenn wie in den USA die Vorsichtspflicht beim Spurwechsel klarer beachtet würde. Mehrspurige Strassen würden dann weit besser genutzt.


[ Nach oben ]

fragwürdig

angehängt von dubidub [Kontakt]
am 25.08.03 12:43

Wenn die deutschen weiterhin so auf ihr Recht pochen und die "Moral auf der Straße" noch weiter sinkt, glaube ich kaum, dass eine Erlaubnis rechts zu überholen so viel Sinn macht.

Ich habe das Recht links zu überholen und der andere das Recht rechts zu überholen, man stelle sich das Chaos vor auf einer 4-spurigen Autobahn! Womöglich gibt es dann auch kein "Rechts-Fahr-Gebot" mehr, denn das macht nur Sinn, wenn Überholen nur links erlaubt ist... oder aber man formuliert es um in ein "Manchmal-Rechts-Fahrgebot" oder ein "Wenn-man-möchte-Rechts-Fahrgebot".

Deutschland ist ein Rechtsstaat und hier wird halt alles bis ins letzte Detail festgelegt und bei manchen Regeln (sicher nicht bei allen) muss ich ehrlich zugeben, dass sie durchaus sinnvoll sind und Gefahren vermeiden, sofern man sich daran hält.


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von dubidub [Kontakt]
am 25.08.03 12:57

PS: Das gilt insbesondere für das Rechts-Fahrgebot! Wenn sich nur jeder dran halten würde und auch mal zwischen zwei LKWs zieht, wenn genug Platz da ist, sollte es gar keinen Grund geben, rechts zu überholen!

Aber da liegt das Porblem: WENN sich jeder dran halten würde...


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von KJK [Email: Keine]
am 25.08.03 14:33

Wenn Du erwischt wirst, ist Rechtsüberholen vor allem für Deinen Geldbeutel gefährlich ;-) . Aber mal im Ernst: Da Rechtsüberholen in D verboten ist, rechnet der Überholte womöglich nicht damit, zieht nach rechts und ...


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von Grobi [Email: Keine]
am 25.08.03 14:48

@KJK: "Da Rechtsüberholen in D verboten ist, rechnet der Überholte womöglich nicht damit, zieht nach rechts und ..." Wenn der Schnarcher die ganze Zeit links fuhr, wieso sollte er sich dann plötzlich ans Rechtsfahrgebot erinnern??

Grobi


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von indy [Email: Keine]
am 25.08.03 21:38

einen tag eine raststättenauffahrt beobachten - da sieht man sicher zig brenzlige situationen, wo einer auffahren will und im selben moment einer von der mittleren auf die rechte spur will... der gedanke "nach rechts kann ich immer" ist leider drin.


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von Walter [Email: Keine]
am 26.08.03 11:19

Hi, da gibt es doch eine Regel, die das Rechtsüberholen erlaubt. Nämlich wenn Stau oder zähflüssiger Verkehr herrschen. Allerdings darf nicht mit mehr als 20 km/h Unterschied (rechts) überholt werden und insgesamt nicht schneller als 80 km/h. Oder irgendwie so ähnlich. (Wer soll sich den ganzen Mist denn merken?). Das mit dem Rechtsstaat kann man bezweifeln! Lt. Grundgesetz müssen Gesetze so verfaßt sein, daß der normal verständige Bürger damit etwas anfangen kann. Wie es darum bestellt ist, weiß wohl jeder. Den Kauderwelsch kann höchstens ein Dolmetscher für "Amtsdeutsch" übersetzen. Von der Menge ganz zu schweigen.


[ Nach oben ]

Re: Indy

angehängt von Rolf [Email: Keine]
am 26.08.03 12:30

Die Auffahrer müssen eben auf die ganze Autobahn achten, nicht nur auf die rechte Spur, besondere Vorsicht ist bei Rechtüberholen von LKW etc. unter Nutzung der Beschleunigungsspur geboten, hier ist die Gefahr von Mitte-Rechts Wechslern (mit Vorfahrt!) besonders groß
Rolf


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von Micha [Email: Keine]
am 26.08.03 13:26

Also ist das Rechtsüberholen deshalb "gefährlich", weil die Leute nicht in die Spiegel schauen? Und wenn ich also beim Rechtsüberholen, den Verkehr im Auge behalte und mit Fehlern der anderen Fahrer rechne, dann ist "mein Rechtsüberholen" folgerichtig nicht gefährlich, ja?


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von Hans Wurst [Email: Keine]
am 26.08.03 18:29

Der Witz am Rechtsüberholen ist ja, daß es erlaubt ist, auf gleiche Höhe aufzuschließen, was ja das an sich Gefährliche an der Aktion ist.

Autojournal

Wenn man erstmal auf gleicher Höhe ist, ist es nicht mehr gefährlich, wohl aber im Bereich davor (u.a. toter Winkel)

Es kam in diesem Zusammenhang ja bereits die Frage auf, ob es sich beim Auffschließen auf gleiche Höhe um einen Verstoß gegen § 5 StVO (6) "Wer überholt wird, darf seine Geschwindigkeit nicht erhöhen." handelt.


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von Micha [Email: Keine]
am 27.08.03 12:43

Ja, zur Unsinnigkeit von Verkehrsregeln (darunter auch der Regelung zum Rechtsüberholen) siehe auch das hier: http://www.radarforum.de/forum/index.php?act=ST&f=2&t=4032&s=6cff12209b9b00ee5cb807a4dc58a378


[ Nach oben ]

Zu: Rechtsüberholen gefährlich?

angehängt von Walter [Email: Keine]
am 27.08.03 15:37

Mir hat einmal jemand gesagt, der Vorgang des Überholens ist erst abgeschlossen, wenn der Überholende wieder eingeschert ist. In diesem Fall also nach links. Ansonsten könne man nicht belangt werden. (Wobei man davon ausgehen muß, daß dieses einscheren irgendwann erfolgen muß. Man kann schließlich nicht ewig rechts bleiben). Ich glaube das ist eine Ente. Weiß da jemand näheres?

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk