... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

geblitzt Verkehrsordungswiedrigkeit

hinzugefügt von Lutschi [Kontakt]
am 26.08.03 22:08

Ich wurde am 6.6.03 geblitzt und bekam ein schreiben mit dem Datum vom 13.06.03 zur Anhörung einer Verkehrsordnungswiedrigkeit. (ich war schon richtig zu schnell)
Da ich zu dieser Zeit im Urlaub war konnte ich erst am 3.7. auf das schreiben reagieren. In meiner Antwort im Anhörungsbogen habe ich alle Pflichangaben gemacht und darauf hingeswiesen, daß zu diesem Zeitpunkt nicht nur ich mit dem Auto gefahren bin und ich somit das Foto sehen möchte.
Eine lange Zeit habe ich nun gar nichts mehr von der Polizei gehört bis sie am 12.08. bei meinem Arbeitgebe auftauchte und meine kollegen bedrängte sie mögen mich doch endlich auf dem Foto erkennen. (Ich war zu dieser Zeit auf Dienstreise !! :-) ) Keiner meiner Kollegen konnte mich erkennen.

Nun meine Fragen:
Was wird als nächstes passieren?
Gibt es irgend eine Verjährungsfrist?
Darf die Polizei einfachso bei meinem Arbeitgeber auftauchen ohne mich vorher anderweitig zu kontaktieren? (z.B. mit der Post)?

vielen Dank schon im voraus
Lutschi


[ Nach oben ]

Zu: geblitzt Verkehrsordungswiedrigkeit

angehängt von Matte [Kontakt]
am 26.08.03 22:33

Jup, sie dürfen ohne Vorankündigung auftachen und die Leute befragen.

Mit dem AB vom 13.06.03 wurde die Verjährungsfrist unterbrochen und beginnt vom neuen zu laufen (3 Monate + 14 Tage Postlaufzeit).

Es heisst also noch ein wenig warten. ;-)

Gruß Matte


[ Nach oben ]

Zu: geblitzt Verkehrsordungswiedrigkeit

angehängt von Lutschi [Email: Keine]
am 26.08.03 23:00

dann muß ich ja bis zum 27.9. warten. Bei meinem Glück werden die ja dann wohl eine Woche vor Ablauf auftauchen? Ich Wohne alleine und bin oft dienstlich im Ausland unterwegs. Könnte es mit helfen wenn ich ab September für ein paar Wochen "dringend" nach China muß und somit keine Angaben zur Sache machen kann?


[ Nach oben ]

Zu: geblitzt Verkehrsordungswiedrigkeit

angehängt von Matte [Kontakt]
am 26.08.03 23:14

Nicht unbedingt. Sie können auch das Blitzfoto mir dem Bild vom Einwohnermeldeamt vergleichen und danach einen Bußgeldbescheid erlassen.

Gruß Matte


[ Nach oben ]

Zu: geblitzt Verkehrsordungswiedrigkeit

angehängt von Lutschi [Kontakt]
am 27.08.03 17:39

Danke für die schnelle antwort.

Früher oder später muß ich wohl in den sauren Apfel beissen müssen; und einen Monat laufen.

....außer ich hab glück und die Zeit verstreicht

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk