... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

...::HILFE::.. Fahren ohne Fahrerlaubnis

hinzugefügt von Rene´ [Email: Keine]
am 02.09.03 04:55

Hallo erstmal! Mein Problem ist das ich vor drei Wochen angehalten wurde mit 0.91 Promille! Meine Führerschein wurde Direkt abgenommen und jetzt bin ich wieder angehalten worden als ich gefahren bin! (dummheit von mir) Hatte nix dabei,bzw. konnte mich nicht ausweisen! Der Polizist hat lediglich angaben von mir die ich ihm gesagt hatte! Jetzt meine Frage: Was kann mir im schlimmsten Fall passieren????


[ Nach oben ]

Ab zum Anwalt

angehängt von Tortenjan [Email: Keine]
am 02.09.03 08:52

Nach §21 StVG Abs.2 (müßte bei dir glaube ich zutreffen) sind max. 6 Monate Gefängnis drin. Auf jeden Fall erwartet sich jetzt ein Strafprozeß und kein OwiVerfahren mehr. Du brauchst jetzt dringend einen Anwalt.


[ Nach oben ]

Zu: ...::HILFE::.. Fahren ohne Fahrerlaubnis

angehängt von Peter Lustig [Kontakt]
am 02.09.03 11:43

Wenn bei der Alkoholfahrt mit 0,91 Promille bereits der Führerschein vorläufig sichergestellt und zwischenzeitlich auch nicht zurückgegeben worden ist, dürfte auch da bereits mehr als nur eine OWi vorgelegen haben. Zusätzlich Ausfallerscheinungen, damit § 316 StGB, oder gar ein Unfall, damit § 315c StGB?

Somit hätten wir nun zwei Straftaten kurz hintereinander, die neben einer Erhöhung der zu erwartenden Geldstrafe aufgrund des Alkoholdelikts auch zur Entziehung der Fahrerlaubnis und der Auferlegung einer Sperrfrist von mindestens 6 Monaten (ich tippe hier auf das Doppelte) bis zur Neuerteilung führen dürften.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk