... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Garantiereparatur

hinzugefügt von Victor [Email: Keine]
am 20.09.01 13:40

Ich habe kurz vor der Ablauf seiner Garantiezeit ein Auto gekauft. Drei Tage nach dem Kauf stellte der TÜV bei der fälligen Hauptuntersuchung fest, dass das Schaltgetriebe des Fahrzeugs undicht ist. Das wollte ich zwei Wochen später durch eine Vertragswerkstatt reparieren lassen. Der Werkstatt lehnte aber eine Reparatur auf Garantieleistungen ab, da mittlerweile die Drei-Jahres-Garantie abgelaufen sei. Ich argumentierte damit, dass schließlich der TÜV den Fehler innerhalb der Garantiezeit festgestellt hätte. Da kann es unerheblich sein, dass der Zeitpunkt des Vorstellens des Fahrzeuges bei der Vertragswerkstatt nach Ablauf der Garantie sei. Die Werkstatt entgegnete, was der TÜV innerhalb der Garantiezeit feststellt, sei nicht bindend, entscheidend wäre eine Fehlerfeststellung durch eine Vertragswerkstatt. Muss ich mich damit abfinden?


[ Nach oben ]

aus meiner (beruflichen) Erfahrung

angehängt von Dirk Plettner (verkehrsforum@andi-tuning.de)
am 20.09.01 13:59

...ist tatsächlich der Zeitpunkt entscheidend, wann der Garantiemangel angezeigt wird. Also ist es unerheblich, wann der TÜV es festgestellt hat, sondern wann Du dem Vertragspartner diesen Mangel angezeigt hast.

Meines Wissens wäre ein Anruf innerhalb der Garantiezeit ausreichend gewesen, um dieser Verpflichtung nachzukommen.

Gruss, Dirk

P.S. meiner Meinung nach sollte eine vernünftige Werksatt hier allerdings kulant reagieren, zumal dadurch ja keine Folgeschäden entstanden sind, sondern immer noch nur der ursprüngliche Schaden bemägelt wird. Und das auch noch, wo Du den Wagen gerade erst gekauft hast.
Abhängig vom Verkaufsversprechen (werkstattgeprüft, ...) hast Du, wenn es kein altersbedingter Schaden ist (leider fehlen genaue Angaben zum Fahrzeug), evtl. noch eine Chance auf dem Rechtsweg.

Götz, was sagt Du dazu?

Website: http://www.andi-tuning.de


[ Nach oben ]

Zu: Garantiereparatur

angehängt von Karl-Heinz Menk (khmenk@mac.com)
am 20.09.01 20:33

Wende Dich doch mal an den Hersteller. Vielleicht sehen die das weniger eng - und wenn sie wenigstens einen Teil der Kosten übernehmen (so wie bei vor Jahren einmal Mercedes).


[ Nach oben ]

Wie sieht der Kaufvertrag aus??

angehängt von Webmaster (webmaster@fahrschule-knittel.de)
am 20.09.01 20:36

Hallo Victor :-)

Wie sieht denn der Kaufvertrag aus?? Sind dort genauere Regelungen über Garantieleistungen und -fristen enthalten?? Ich schätze, dass der Inhalt des Vetrages wesentlich ist.

Website: http://www.fahrschule-knittel.de


[ Nach oben ]

Zu: Garantiereparatur

angehängt von RA Goetz Grunert (info@strafzettel.de)
am 21.09.01 18:12

Wie bei jedem Vertrag, so muß man auch beim Garantieversprechen zunächst mal ganz genau den Text lesen, um den Inhalt des Vertrags zu ermitteln.

Wenn dann noch Unklarheiten verbleiben, dann muß man den Vertrag "auslegen". Was im einzelnen nach der Garantie verlangt werden kann und was nicht, ist selbst für Juristen oftmals nicht mit Sicherheit festzustellen. Notfalls muß man darüber eben streiten.

Der Hinweis, es auf der Kulanz-Schiene zu versuchen, ist aus meiner Sicht auf jeden Fall sinnvoll.

Website: http://www.strafzettel.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk