... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Parken in historischen Gemäuern

hinzugefügt von Arne Keller [Email: Keine]
am 22.01.02 22:43

Hallo! Ich besuche das Burggymnasium in Hessen. Es befindet sich in einer historischen Festung. Diese ist teilweise auch von Bürgern bewohnt. Obwohl massenweise Parkplätze vorhanden sind dürfen nur Lehrer, Anwohner, sowie Beamte des auch hier ansässigen Finanzamts dort parken. Tut man dies trotzdem erhält man einen Verwarnungsentgeldbescheid von ca. 10Euro. Ich frage mich ob dies überhaupt zulässig ist? Zum einen weil massenweise Parkplätze vorhanden sind, aber auch weil meiner Meinung nach Anlieger (also Besucher der Anwohner) und Andere garnicht unterscheidbar sind. Wie ist das geregelt bzw. dürfen auch Besucher der Anwohner dort nicht parken? Ich finde das alles sehr sehr komirsch.


[ Nach oben ]

Zu: Parken in historischen Gemäuern

angehängt von Karl-Heinz Menk (khmenk@mac.com)
am 22.01.02 23:29

Wenn es sich bei den Parkplätzen um öffentlichen Verkehrsgrund handelt - und da deutet die Tatsache, dass dort Verwarrnungen verteilt werden, darauf hin -, ist eine Privilegierung bestimmter Verkehrsteilnehmergruppen, z.B. Lehrer, eindeutig unzulässig. Öffentlicher Verkehrsgrund steht nach dem Wegerecht jedermann zur bestimmungsgemäßen Benutzung (Befahren und Parken) zur Verfügung. Einschränkungen sind nur über die Bestimmungen der StVO möglich.


[ Nach oben ]

Zu: Parken in historischen Gemäuern

angehängt von Karl-Heinz Menk (khmenk@mac.com)
am 23.01.02 09:04

Meine erste Antwort war ein Schnellschuss zu später Stunde, der möglicherweise an der Sache vorbeigeht;-).

Bitte genau beschreiben, welche Beschilderung (Verkehrszeichen, eventuelle Zusatzzeichen) vorhanden ist. Vielleicht liegt ja auch ein Fall des Anwohnerparkens vor.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk