... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Kombinationskraftwagen

hinzugefügt von hauser&kienzle [Email: Keine]
am 30.01.02 16:11

Frage:

Was sind technische Voraussetzungen für einen Kombinationskraftwagen und wie wird dieser steuerlich eingestuft?


[ Nach oben ]

Zu: Kombinationskraftwagen

angehängt von Karl-Heinz Menk (khmenk@mac.com)
am 31.01.02 09:16

Es kommt darauf an, was Du unter einem Komnbinationskraftwagen verstehst.

Das Zulassungsrecht kennt diesen Begriff im Rahmen der Fahrzeug- und Aufbauarten nur als Ergänzungsgruppe zu den Personenkraftwagen. Gemäß Entscheidung BMV (VkBl. 1995, S. 733) gilt die Gruppe Pkw Kombi seit 1.1.96 als auslaufend und wird nicht mehr verwendet.

Die Begriffe des Verkehrsrechts sind für inländische Fahrzeuge dem Zulassungsrecht entnommen (§ 2 Abs. 3 KraftStG). Pkw Kombi sind damit kfz-steuerrechtlich Pkw gleichzusetzen und wie diese zu versteuern (§§ 8 Nr. 1 i. V. m. § 9 Abs. 1 Nr 2 KraftStG..


[ Nach oben ]

noch konkreter

angehängt von hauser&kienzle (Email-Adresse unbekannt)
am 01.02.02 01:31

Erstmal vielen Dank für Deine Ausführungen.

Ich muß meine Anfrage wohl etwas konkretisieren:

Welche technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein, um einen Pkw mit 2,5 t zGm und mit 8 Fahrgastplätzen steuerlich als Lkw einzustufen? (Auflastung, Reduzierung von Fahrgastplätzen, o.ä.)


[ Nach oben ]

Überfragt

angehängt von Karl-Heinz Menk (khmenk@mac.com)
am 01.02.02 08:58

Da bin ich überfragt. Da wir aber im Forum Spezialisten auch für derartige Fragen haben, denke ich, wird es eine Antwort auch auf dieses Problem geben.


[ Nach oben ]

Zu: Kombinationskraftwagen

angehängt von Detlef (Email-Adresse unbekannt)
am 01.02.02 18:24

Hallo,

ab einen zul. GG von über 2,8 t kann ein PKW-Kombi auf Antrag bei Finanzamt nach Gewicht und nicht nach Hubraum versteuert werden.

Also beim Hersteller nachfragen wie man auflasten kann.

Detlef

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk