... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Rotlichtverstoß

hinzugefügt von Susanne Schneider [Email: Keine]
am 22.02.02 16:10

Hallo, ich wurde vor einem Monat bei einem Rotlichtverstoß geblitzt. Heute kam ein Schreiben von der Polizei, indem ich Stellung zu dem Vorfall nehmen soll. Mir wird vorgeworfen, gegen §§37 ABS. 2, 49STVO Nr.131KBAT (?) verstossen zu haben. Habe ich mit einem Monat Fahrverbot zu rechnen(ich weiß eben nicht, ob es >1 Sekunde war)?


[ Nach oben ]

Zu: Rotlichtverstoß

angehängt von Susi (Email-Adresse unbekannt)
am 22.02.02 17:48

ichm eine natürlich statt KBAT BKAT!


[ Nach oben ]

Zu: Rotlichtverstoß

angehängt von Karl-Heinz Menk (khmenk@mac.com)
am 22.02.02 21:15

Irgendwie komme ich mit den Angaben nicht klar. Lfd. Nr. 131 BKatV 2002 ist ein Fehler beim Abbiegen mit Grünpfeil.

Wie lautet denn der Text der Anschuldigung?


[ Nach oben ]

Länger als 1 Secunde Rot .....

angehängt von Ulrich Dähn (Email-Adresse unbekannt)
am 23.02.02 15:15

.... müßte sich bereits aus dem Anhörungsbogen ergeben. Außerdem zunächst mal abwarten, ob das Foto was geworden ist. Kann man den Fahrer nicht ausreichend erkennen, kommst Du durch bloßes Schweigen aus der Sache raus. Und wehe jetzt kommt einer an und bringt das Thema Fahrtenbuch wieder auf den Tisch ;-)) Gruß U.D.


[ Nach oben ]

Zu: Rotlichtverstoß

angehängt von Susi (Email-Adresse unbekannt)
am 27.02.02 20:55

Sie befolgten nicht das Rotlicht der Lichtzeichenanlage an der o.a. Stelle. § 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; Nr. 132 BKat Habe mich vertippt-sorry Hier handelt es sich doch um die 50 euro Variante oder ohne Fahrverbot, oder?


[ Nach oben ]

Zu: Rotlichtverstoß

angehängt von Susi (Email-Adresse unbekannt)
am 27.02.02 20:57

Achja, und es war kein Foto bei!


[ Nach oben ]

Zu: Rotlichtverstoß

angehängt von Karl-Heinz Menk (khmenk@mac.com)
am 28.02.02 09:56

50 Euro, 3 Punkte, kein Fahrverbot.

Das Foto muss nicht vorliegen und auch nicht mitgeschickt werden, kann aber im Falle eines Einspruchs zur Fahreridentifizierung eine ausschlaggebende Rolle spielen. Für den Vorwurf eines Rotlichtsverstoßes reicht ggf. auch eine Zeugenangabe aus.

Auf dem Bogen steht irgendwo, welches Beweismittel vorliegt, z.B. Foto, Zeuge o.ä. Da es sich nach Deiner Schilderung um eine Rotlichtanlage gehandelt hat, sollte ein Foto vorhanden sein.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk