... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

geblitzt auf der Autobahn

hinzugefügt von Chris [Email: Keine]
am 01.04.02 17:39

Hallo, habe da ein kleines Problem.Hoffe ihr könnt mich ein wenig aufklären. Es passierte folgendes: Ich war vor einigen Tagen mit dem Firmen Auto unterwegs auf der Autobahn, zu diesem Zeitpunkt(tagsüber ca.14Uhr) war die Autobahn ziemlich leer.Ich fuhr auf der rechten Spur und ahnte auch nix böses und unterhielt mich mit meinem Arbeitskollegen, der mir auch den Weg erklärte da wir geschäftlich unterwegs waren. Es kam das Schild 100 wo ich dann ca.105 bis 110 gefahren bin. Nach etwa ca. 200 bis 300m fuhren auf der gleichen Spur ein Van und davor ein LKW. Nichts ahnend und ohne weiter nach zudenken habe ich mich auf der mittleren Spur eingeorndnet(habe auch geblinkt)und die beiden Fahrzeuge überholt.Da ich in einem Gespräch verwickelt war habe ich auf die Geschwindigkeit nicht geachtet so dass ich bestimmt 120 bis 130 zügig an beiden Fahrzeugen vorbei war. Als ich mich rechts wieder einordnen wollte wurde ich dann auch schon von einem Blitzer erfasst der in einem Gebüsch versteckt war. Die genaue Geschwindigkeit weiß ich nicht ca.120 bis 130Km/h. Wie siehts bei so einem Fall wie meinem aus, muß ich mit etwas schlimmen rechnen? Ich hoffe nicht, dass mein Führerschein weg ist da ich ihn dringend brauche, zum Glück ist meine Probezeit seit einem halben Jahr vorbei.Einige Kollegen meinten, dass es nicht schlimm sei, weil es eine Autobahn war und 20 bis 30 Km/h nicht viel unterschied machen. Ich wär auch brav meine 100 bis 110 Km/h gefahren, aber wozu soll ich hinter jemanden hinterher fahren wenn die autobahn doch 3 Spuren hat? Wenn man jemandem überholt ist es doch normal das man etwas schneller fährt. Ich bin kein Heißer und halte mich an die Regeln so weit wie es geht aber irgendwie sind solche Fahrer immer die dummen und werden erwischt.


[ Nach oben ]

Zu: geblitzt auf der Autobahn

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 01.04.02 19:55

Hallo Chris,

hier auf dieser Seite gibt es einen Bußgeldrechner, da kann man die Folgen der Geschwindigkeitsüberschreitung ganz leicht selbst ermitteln.
Da du die genaue Überschreitung nicht kennst kann dir hier im Moment keiner verbindliche Auskünfte erteilen. Bei einer Überschreitung von 20 - 30 km/h außerorts dürfte es aber noch ohne Fahrverbot abgehen. Genaueres aber erst wenn der Anhörungsbogen kommt, dann aber den Bußgeldrechner benutzen.

Gruß
Andreas

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk