... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Jugendliche auf Ladefläche?

hinzugefügt von Frank Donsbach [Kontakt]
am 11.04.02 13:38

Hallo liebes Forum, folgendes Problem: Ich arbeite in einem Verein der Altkleidersammlungen durchführt. Hier kam nun die Frage auf ob, evtl. ab welchem Alter, sich Jugendliche auf der Ladefläche zwecks Sicherung der Ladung gem. §21 (2) aufhalten dürfen. Kann mir jemand da weiterhelfen? Besten Dank - Frank


[ Nach oben ]

Zu: Jugendliche auf Ladefläche?

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 12.04.02 07:35

Mir vorliegende Kommentierungen geben darüber keine Auskunft. Man muss wohl die Anforderungen an den allgemeinen Voraussetzungen für die Teilnahme am Straßenverkehr festmachen, nämlich, dass die Personen körperlich und geistig für die Art ihrer Teilnahme geeignet sein müssen. Einfluss können weiterhin Unfallverhütungsvorschriften haben (hier evtl. einmal bei einer Berufsgenossenschaft anfragen).

Tut mir leid, dass ich nichts Konkreteres anbieten kann.


[ Nach oben ]

Begleitpersonen der Ladung

angehängt von Uwe Brandt (uwe_forum@yahoo.de)
am 12.04.02 07:51

Ich sehe es auch so wie @Peter, "dass die Personen körperlich und geistig für die Art ihrer Teilnahme geeignet sein müssen".

Auf der Ladefläche eines Lkw dürfen in den Fällen des § 21 II StVO bis zu 8 Personen ohne Erlaubnis mitgenommen werden, nämlich u.a. als Begleitperson der Ladung (Aufladen, Abladen, Einbauen, Montage, Verstauen) oder weil sie auf der Ladefläche arbeiten müssen.

Bei den Mitgenommenen ist nur ihre Funktion im Verhältnis zur Ladung oder Betriebsstätte maßgebend. Es genügt z.B., wenn sie bei oder nach der Lieferung Arbeiten auszuführen haben.

Im konkreten Fall müssen also die Mitgenommenen mindestens in der Lage sein, als tatsächliche Begleitpersonen der Ladung zu fungieren, d.h. sie müssen körperlich/geistig in der Lage sein, die an sie gestellte Aufgabe wahrnehmen zu können. Aus verkehrsrechtlicher Sicht sehe ich hier keine Altersbegrenzung nach unten.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk