... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

ruhestörendes Autofahren...

hinzugefügt von James [Email: Keine]
am 12.04.02 19:30

Mich ärgern immer wieder Leute, die ihr Fahrzeug "tiefer legen" und dann mit einem Auspuff-Rohr vom Durchmesser einer Abwasserleitung durch die Gegend dröhnen. Nicht zu vergessen die 200 Watt-Anlage im Kofferraum besagten Autos. Und ich hab mal in der Fahrschule gelernt, daß Autotüren wegen möglicher Lärmbelästigung so leise wie möglich zu schließen sind und u.a. aus demselben Grund das Gaspedal sowohl im Leerlauf als auch beim Beschleunigen nicht voll durchzutreten ist. Aber offensichtlich ist es ja erlaubt, Lärm zu machen, ansonsten würden doch diese Typen diese "Extras" verboten werden, oder?


[ Nach oben ]

Zu: ruhestörendes Autofahren...

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 12.04.02 21:02

Viele der von Dir angesprochenen Extras bringen bei ihrem Einbau die Betriebserlaubnis zum Erlöschen. Damit fährt die- bzw. derjenige ohne gültige Zulassung herum. Folge: 50 Euro Bußgeld, 3 Punkte.

Sollte das jeweilige Teil jedoch eine Betriebserlaubnis oder EG-Typgenehmigung zum Einbau in das betreffende Fahrzeug haben, ist der Einbau legal, wobei in vielen Fällen allerdings eine nachträgliche Abnahme durch einen Sachverständigen und ein Eintrag in die Fzg-Papiere erforderlich sind. Dies alles lässt sich nur durch einen Blick in die Fahrzeugpapiere bzw. in die entsprechende Betriebserlaubnis feststellen.


[ Nach oben ]

Zu: ruhestörendes Autofahren...

angehängt von James (Email-Adresse unbekannt)
am 13.04.02 20:10

Danke schon mal für die Antwort was die "Legalität" angeht. Aber ich meinte auch die "Moral" dieser Leute: Sie "verstoßen" ja eigentlich dagegen, möglichst wenig Lärm mit ihrem Fahrzeug zu verursachen. Gegen den drönenden Auspuff oder die wummernde Anlage ist ja z.B. ein lautes Türenschlagen ein Witz.


[ Nach oben ]

Zu: ruhestörendes Autofahren...

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 14.04.02 12:15

Moral unterliegt der subjektiven Bewertung. Diejenigen, die es geil finden, mit einem dröhnenden Auspuff in der Gegend herumzufahren, sehen das bestimmt anders - sind sie darum unmoralisch?

Sprechen wir doch besser von Zeitgeist - und dieser geht nun mal immer mehr dahin, dass die Selbstverwirklichung und eigenen Ziele voran gestellt werden und dabei die Interessen der anderen häufig auf der Strecke bleiben. Wenn man dieser Entwicklung nicht durch Rechtsvorschriften beikommen kann, ist man diesen Zeitgenossen gegenüber praktisch machtlos. Sie tun´s einfach!


[ Nach oben ]

schön gesagt...

angehängt von Markus (Markus@toonic.de)
am 15.04.02 08:22

"Wir geben Gas, wir haben Spass!"

So ist das nunmal. Bei mir ist auch alles eingetragen... ;-)))

Website: http://www.toonic.de/markus/blitzerflitzer.htm

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk