... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

amtlich anerkannter Sachverständiger

hinzugefügt von Wolfgang Lenhard [Kontakt]
am 23.04.02 18:25

Hallo, auf dem Forum meiner Seite (Themenschwerpunkt Sozialrecht/Behindertenbereich) wurden folgende Fragen gestellt: "... Nun wollte er hier seinen Führerschein umschreiben lassen, den er in seiner Heimat für automatische Autos erhalten hatte. Auf dem Verkehrsamt wurde ihm gesagt, er brauche ein Attest von einem Arzt - dieser bescheinigte ihm, er könne ein automatisches Auto fahren. Heute war mein Mann wieder beim Verkehrsamt und nun muss er zu einer Fahrschule gehen, die sich "fernmündlich mit einem aaSoP (=amtlich anerkannter Sachverständiger oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr) seiner Wahl in Verbindung setzen soll". Das Sachverständigen-Gutachten geht auf unsere Kosten. Nun meine Fragen: 1. Was heißt hier "seine Wahl" Wo finde ich einen Sachverständigen - oder weiß das jede Fahrschule? 2. Wieviel kostet so ein Gutachten? Erstattet bzw. bezuschusst das eine staatliche Stelle?" Weiß jemand bescheid? Vielen Dank!

Website: http://www.intakt.info


[ Nach oben ]

Zu: amtlich anerkannter Sachverständiger

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 23.04.02 19:55

Hallo,

1. aaSoP: das sind die Führerscheinprüfer bei TÜV bzw. DEKRA

2. Wegen der Gebühren einfach bei der nächsten TÜV oder DEKRA-Stelle nachfragen. Die Gebühren müßten eigentlich einheitlich sein, das sich diese Stellen an die Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr halten müssen.

Ob irgendeine Behörde hierfür einen Zuschuß gibt weiß ich nicht, kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.

Gruß
Andreas

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk