... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Ladung zu Gericht wegen 1,42 Promille

hinzugefügt von Ralf [Email: Keine]
am 27.04.02 11:09

Hallo habe soeben meine Ladung zu Gericht bekommen. Mir wird Verdacht der fahrl. Trunkenheit i. St. Verk. vorgeworfen. Zu meinem Fall, ich bin angehalten worden und hatte einen Atemalkohlwert von 1.21 Promille. Der Blutalkoholwert liegt aber bei 1.42 Promille. So nun muss ich im Schnellverfahren in 14 Tagen vor Gericht. Ich bin KEIN Ersttäter. Habe meinen Führerschein schonmal wegen Drogen verloren gehabt. Hatte aber nach 14 Monaten ein positives MPU beibringen können und meine FE wieder erhalten. Was erwartet mich also nach so einem Vorfall ? ( Wurde nur angehalten, weil ich zu schnell um die Ecke fuhr und die Polizei genau dort stand ) Finanziell siehts bei mir sehr sehr übel aus, was es mir unmöglich macht einen Anwalt zu nehmen. Danke fürs lesen Gruss Ralf


[ Nach oben ]

Zu: Ladung zu Gericht wegen 1,42 Promille

angehängt von Rotti (Mpuforum.de) (webmaster@rotti.de)
am 27.04.02 15:05

hi,
du hast zwar wegen alkohol noch keine strafe bekommen aber da es sich bei der ersten tat um drogen im straßenverkehr handelte bist du möglicherweise wiederholungstäter.
zu rechnen hast du mit ca 12 monaten wobei es hierbei auf den richter ankommt.

an einer mpu wirst du nicht vorbeikommen. bei dir wird die fragestellung lauten, ist zu erwarten, dass herr xxx weitehin erheblich gegen ges. recht verstoßen wird und ob zu erwarten ist, ob du wieder unter alkohol fährst. möglicher weise wird hier auch auf die drogenproblematik eingegangen.
mein tipp: bereite dich sehr gut auf die mpu vor und beginne jetzt damit.
mfg
rotti

Website: http://www.mpuforum.de

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk