... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Ich möchte auserhalb Deutschland fahren?

hinzugefügt von dejan [Kontakt]
am 08.05.02 17:25

Ich komme aus Jugoslawien. Ich lebe seit ein Jahr hier in Deutschland. Ich habe noch nicht Führerschein gemacht. Wenn ich zum Beispiel jetzt irgendwo Urlaub machen möchte, und vielleicht mit Auto irgendwo innerhalb EU fahren, kann ich das mit mienem altem Führerschein machen? Die Frage ist: Kann ich noch außerhalb Deutschland und innerhalb EU mit meinem altem Führerschein fahren?


[ Nach oben ]

Ist wohl zulässig!

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 10.05.02 08:28

Ich denke, dass das noch zulässig ist.

§ 4 Abs. 1 der Verordnung für den internationalen Straßenverkehr, einer nationalen Vorschrift, die nur in Deutschland gilt, lautet:
"Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis dürfen im Umfang ihrer Berechtigung im Inland Kraftfahrzeuge führen, wenn sie hier keinen ordentlichen Wohnsitz im Sinne des § 7 der Fahrerlaubnis-Verordnung haben. Begründet der Inhaber einer in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erteilten Fahrerlaubnis einen ordentlichen Wohnsitz im Inland, richtet sich seine weitere Berechtigung zum Führen von Kraftfahrzeugen nach den §§ 28 und 29 der Fahrerlaubnis-Verordnung. Begründet der Inhaber einer in einem anderen Staat erteilten Fahrerlaubnis einen ordentlichen Wohnsitz im Inland, besteht die Berechtigung noch sechs Monate..."

Derzeit darfst Du in Deutschland nicht fahren, da Du schon länger als 6 Monate hier bist. Spätestens 6 Monate nach Wohnsitzbegründung brauchst Du zum Fahren in Deutschland eine deutsche Fahrerlaubnis. Du solltest in diesem Zusammenhang noch darauf achten, dass für die Umschreibung Deines jugoslaw. Führerscheins in einen deutschen nach § 31 Fahrerlaubnisverordnung eine 3-Jahres-Frist zu beachten ist, d.h. wenn Du länger als 3 Jahre in Deutschland bist, ist eine Umschreibung nicht mehr möglich. In diesem Fall müsstest Du den deutschen Führerschein neu erwerben.

Zurück zur Fragestellung: deine ausländische Fahrerlaubnis ist (ausgenommen in Deutschland - s.o.) noch gültig, sofern sie nicht zeitlich befristet ausgestellt worden ist. Mir ist keine Bestimmung bekannt, nach der die o.a. nationale Vorschrift auch Auswirkungen für das Ausland hätte. Damit darfst Du nach meiner Auffassung mit Deinem nach wie vor gültigen nationalen Führerschein sowohl in Deinem Heimatland als auch im sonstigen Ausland noch fahren.

Andere Meinung?


[ Nach oben ]

Zu: Ich möchte auserhalb Deutschland fahren?

angehängt von dejan (ddimitrijevicyu@aol.com)
am 10.05.02 13:43

Danke sehr!

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk