... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

führerscheinklasse3 seit 1985

hinzugefügt von biggi [Kontakt]
am 23.06.02 23:45

habe seit 1985 meinen führerscheinklasse 3.würde gerne eine 125 er fahren.darf ich daß?wer weiß ob es inderzwischenzeit eine neue regelung gibt.danke


[ Nach oben ]

Zu: führerscheinklasse3 seit 1985

angehängt von D. Perenda (Email-Adresse unbekannt)
am 23.06.02 23:57

Hi,

die Kurzversion : NEIN
die Langversion : s.u.

Gruß

-------------------------------------------------
125 ccm mit 3er Führerschein

hinzugefügt von Oliver (OliverMatthes@t-online.de)
am 22.09.01 14:50

Kann mir vielleicht jemand Auskunft geben, wie weit die Gesetzesänderung ist, daß ich mit meinem alten "3er" auch 125ccm Motorräder fahren darf? Leider bin ich für die bisherige (aus meiner Sicht unsinnige) regelung zu jung.

--------------------------------------------------------------------------------
[ Nach oben ]

Zu: 125 ccm mit 3er Führerschein

angehängt von Uwe Kusnezow (webmaster@uwekusnezow.de)
am 22.09.01 15:38

Da muss ich Dich leider enttäuschen!
Wenn Du den Führerschein Klasse 3 (B,BE) nach dem 01.04.80 erworben hast, dann darfst Du keine 125er fahren.Eine Gesetzesänderung ist meines Wissens nach nicht geplant(obwohl die Motorradindustrie dieses natürlich begrüssen würde ).
Gruss Uwe

--------------------------------------------------------------------------------
[ Nach oben ]

Zu: 125 ccm mit 3er Führerschein

angehängt von Gatzweiler (Chr.gatzweiler@t-online.de)
am 17.10.01 12:54

Der Einschluss des A1 in den Pkw-Führerschein wird zur Zeit in Brüssel heftig diskutiert. Es gibt noch keine Entscheidung und auch noche keinen Richtlinienentwurf. Also, abwarten und teetrinken! Kommt eine Änderung aus Brüssel, so würde diese wahrscheinlich erst zum 01.01.2005 greifen. Gruß Christoph

__________________________________________________

Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

hinzugefügt von Matthias (prolet@t-online.de)
am 12.08.01 14:38

Hallo allerseits, ich habe gehört das man demnächst mit dem normalen Autoführerschein auch Roller bzw Motorräder mit 125 ccm fahren darf. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit sollen Roller mit max. 50 kmh nicht sicher sein für den Straßenverkehr. Meine Frage nun hat jemand anderes auch schon davon etwas gehört oder vielleicht sogar mehr ??

--------------------------------------------------
Zu: Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

angehängt von Stefan (stefan1512@freenet.de)
am 12.08.01 15:36

Hi Matthias,
dies betrifft nur Altinhaber die Ihre FE vor 1980 gemacht haben und jetzt durch Neuerteilung nach Entzug die Klasse B haben, diese können auf Antrag auch die Kl. A1 erhalten wenn für die Klasse B keine erneute Prüfung vorgesehen war.

(Wieso sollen Roller aufgrund ihrer max.Geschwindigkeit von 50 Km/h unsicher sein?)

Gruß
Stefan

--------------------------------------------------
Zu: Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

angehängt von Matthias (prolet@t-online.de)
am 12.08.01 22:01

Hallo Stefan, nein das soll für die generelle Klasse B sein nicht nur für die Leute die den Schein vor 1980 gemacht haben ! Warum die Roller unsicher sein sollen wurde in dem Beitrag damit begründet das man sich dem verkehrsfluß nicht anschließen kann mit der Geschwindigkeit und somit ein Verkehrshindernis sei. Diese These wurde nicht von mir aufgestellt :) Obwohl ich, wenn diese Neuregelung käme ich nicht abgeneigt bin ! Viele Grüße Matthias

--------------------------------------------------
Zu: Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

angehängt von Stefan (stefan1512@freenet.de)
am 13.08.01 20:43

Hi Matthias,
in was für einem Bericht war denn das?

Gruß
Stefan

--------------------------------------------------
Zu: Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

angehängt von Matthias (prolet@t-online.de)
am 13.08.01 22:21

Hallo Stefan, ich weiß nur das er in der ARD lief wie die Sendung hieß kann ich dir leider nicht sagen. Ich hoffe nur das das was die da von sich gaben irgendwann Realität wird! Viele Grüße Matthias

--------------------------------------------------
Zu: Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

angehängt von Stefan (stefan1512@freenet.de)
am 13.08.01 22:44

Hi Matthias,
Der Gesetzgeber hat in der "Reparaturverordnung FeV" Folgendes im § 76 geregelt: § 20 (Neuerteilung der Fahrerlaubnis nach Entzug der Klasse 3 alten Rechts)

Personen, denen eine Fahrerlaubnis alten Rechts der Klasse 3, soweit diese vor dem 01.April 1980 erteilt war, entzogen wurde, wird im Rahmen einer Neuerteilung nach § 20 auf Antrag außer der Klasse B auch die Klasse A1 ohne Ablegung der hierfür erforderlichen Fahrerlaubnisprüfung erteilt, wenn die Fahrerlaubnisbehörde auf die Ablegung der Prüfung für die Klasse B nach § 20 Abs.2 verzichtet hat...."
Damit ist der Wille des Gesetzgebers eindeutig dargelegt, dass hier ein 'Besitzstandsschutz' bestehen soll. Inwieweit die Fahrerlaubnis-behörden jetzt schon - da die Reparaturverordnung noch nicht verabschiedet ist - alle entsprechend handeln, ist mir nicht bekannt.

Dies betrift ganz klar nur "alteigentümer", ein derartiges Gesetz über eine Verbesserung der "neueigentümer" der Klasse B, wird es nicht geben.
Die Leute von der ARD haben nicht richtig recherchiert und nur die "Ouoten" im Kopf

Absoluter Bullshit

Gruß
Stefan

--------------------------------------------------
Zu: Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

angehängt von Joerg (Email-Adresse unbekannt)
am 15.08.01 15:49

Hallo stefan , mir scheint du liest nichts im internet es ist ein gesetzentwurf beim bundesrat vorliegend wo der vorschlag drin ist das alle die länger als drei (3) jahre den klasse B (3) haben die 125er fahren dürfen diese information ist mir vom IVM-EV bestätigt worden und nach den letzten informationen werden wir uns wohl noch dieses jahr darauf freuen dürfen . deshalb mein tip bevor du etwas als bullshit bezeichnes informiere dich erstmal richtig gruß Joerg

--------------------------------------------------
Zu: Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

angehängt von Stefan (Email-Adresse unbekannt)
am 15.08.01 16:11

Hi Jörg,
wer ist "IVM-EV" ?
Nach meinen Recherchen im Bundesministerirum für Verkehr ist ein solches Gesetz nicht bekannt.
Ich bleibe (vorerst) bei Bullshit.

Gruß
Stefan

--------------------------------------------------
Zu: Roller 125 ccm bald auch mit Klasse B

angehängt von Matthias (prolet@t-online.de)
am 16.08.01 15:04

Hallo Joerg, also stimmt es doch, naja wer ja auch super :) Kennst du irgendwelche Adressen wo man es nachlesen kann bzw. informieren kann ? Wenn ja würde es mich freuen wenn du dich bei mir melden würdest oder nochmal ins Forum schreiben würdest. Vielen Dank und viele Grüße Matthias
_________________________________________________

125er

hinzugefügt von Mike (520032133102-0001@t-online.de)
am 21.08.01 11:19

Hallo wer kann mir sagen wie lange es noch dauert bis man mit dem Führerschein Klasse 3 erwerb nach 1980 auch bis zu 125 ccm fahren darf

--------------------------------------------------------------------------------
[ Nach oben ]

Zu: 125er

angehängt von Felix (Email-Adresse unbekannt)
am 21.08.01 12:22

Ich fürchte, bis zum St. Nimmerleinstag...

--------------------------------------------------------------------------------
[ Nach oben ]

Der große Traum !

angehängt von Webmaster (webmaster@verkehrsportal.de)
am 21.08.01 22:16

... auch wenn es nur 5 Wörter waren: Der Beitrag von Felix könnte als "sachlich" eingestuft werden. Ich bin auch seiner Meinung.

Fakt ist, dass wir hier schon vor ca. einem Jahr darüber diskutiert haben. seitdem hat sich praktisch nichts getan. Vielmehr haben sich verschiedene Interessengruppen in die Diskussion eingeschaltet. Industrie, Fahrlehrer-Verbände, Politik, Eurokraten...

Wenn ich irgendwann mal irgendwas Handfestes zu hören kriege, stelle ich es sofort auf diese Website...
Website: http://www.verkehrsportal.de

--------------------------------------------------------------------------------
[ Nach oben ]

Zu: 125er

angehängt von Matthias (prolet@t-online.de)
am 21.08.01 22:24

Hallo ich kann seit heute bestimmt sagen NEIN das kommt nicht mit den 125 ccm Klassen mit Führerscheinklasse 3. Ich habe beim Bundesamt nachgefragt ob es einen Gesetzesentwurf zu diesem Thema gibt und die Antwort war ein klares Nein ! Schade nun muß man halt doch wieder auf 50 ccm zurückgreifen ! Viele Grüße Matthias

--------------------------------------------------------------------------------
[ Nach oben ]

Zu: 125er

angehängt von Webmaster (webmaster@verkehrsportal.de)
am 21.08.01 22:37

... Danke Matthias :-)
Ich habe beim Bundesamt nachgefragt...

... Du meinst sicherlich: Ich habe beim Ministerium (BMVBW) nachgefragt, oder??

War das telefonisch oder schriftlich, z.B. per Mail?? Wenn schriftlich, dann wäre es toll, wenn Du uns das Schriftstück bzw. die Mail übermitteln könntest...

Website: http://www.verkehrsportal.de

--------------------------------------------------------------------------------
[ Nach oben ]

Zu: 125er

angehängt von Matthias (prolet@t-online.de)
am 21.08.01 23:04

So hier das was man mir zurück schrieb: in Bezug auf Ihre Anfrage kann ich Ihnen mitteilen, dass derzeit zwei verkehrsrechtliche Vorlagen zur Beratung im Verkehrsausschuss des Bundesrates anstehen. Dieses sind die "Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Aufhebung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift für die Erteilung einer Verwarnung bei Straßenverkehrsordnungs-widrigkeiten (VerwarnVwV)" (Drucksache 629/01) und die "Vierunddreißigste Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften - 34. StVRÄndV -" (Drucksache 570/01). Beide Vorlagen enthalten jedoch keine Änderung des Rechts der Fahrerlaubnisklassen in der von Ihnen beschriebenen Weise. Auch das Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (StVRÄndG) vom 19. März 2001, BGBl. I S. 386 v. 26. März 2001 enthält keine derartige Änderung. Das geltende Fahrerlaubnisklassenrecht entnehmen Sie der Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV) vom 18. August 1998 (BGBl. I S. 2214), zuletzt geändert durch die 33. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 11. Dezember 2000 (BGBl. I S. 1690, 1692). Die Richtlinie des Rates der Europäischen Union vom 29. Juli 1991 über den Führerschein (91/439/EWG) schreibt die Einteilung der Fahrerlaubnisklassen verbindlich vor, die durch mit der genannten Verordnung in deutsches Recht umgesetzt worden ist. Änderungen des Fahrerlaubnisrechts in Deutschland können sich deshalb grundsätzlich nur in dem von dieser EG-Richtlinie vorgegebnen Rahmen bewegen. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Silke P.

--------------------------------------------------------------------------------
[ Nach oben ]

Zu: 125er

angehängt von Matthias (prolet@t-online.de)
am 21.08.01 23:06

Achja eins noch es war nicht das Bundesamt sondern der Bundesrat und der sieht sich dafür zuständig. Viele Grüße Matthias

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk