... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Geschwindigkeit am Bahnübergang

hinzugefügt von Wilhelm,Lothar [Kontakt]
am 01.07.02 21:02

Bei der Diskussion um die Geschwindigkeit an Bahnübergängen, gab es verschiedene Meinungen.
Ich war der festen Überzeugung, daß auf einer Landstraße 70 km/h gelten und andere meinten 50
km/h. Nun haben wir die STVO gelesen und nur einen Hinweis auf angemessene Geschwindigkeit
gefunden. Wer weiß es ganz genau?


[ Nach oben ]

Zu: Geschwindigkeit am Bahnübergang

angehängt von Ralf Lieser (Email-Adresse unbekannt)
am 01.07.02 21:09

Ganz "unjuristisch" würde ich mal tippen: Wenn Deine Stoßdämpfer 100 Km/h aushalten, bitte sehr... ;)

Aber ich glaube jetzt muß ich vor den Juristen hier in Deckung springen.


[ Nach oben ]

Zu: Geschwindigkeit am Bahnübergang

angehängt von Andreas (Email-Adresse unbekannt)
am 02.07.02 07:18

ich bin zwar kein Jurist, versuche es aber trotzdem:

Es gibt keine fest Geschwindigkeitsbegrenzung vor Bahnübergängen, 100 km/h ist aber auf jeden Fall falsch. Dem steht schon § 3 Abs. 3 Nr. 2 StVO entgegen: Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter GÜNSTIGSTEN Umständen außerhalb geschlossener Ortschaften 100 km/h. Das ein BÜ auf freier Strecke nicht unbedingt der günstigste Umstand ist dürfte logisch sein.

Außderdem gibt es dann noch § 19 Abs. 1 StVO:

Der Straßenverkehr darf sich solchen Bahnübergängen nur mit mäßiger Geschwindigkeit nähern.

Gruß
Andreas


[ Nach oben ]

Abhängig von den örtlichen Umständen

angehängt von Uwe Brandt (uwe_forum@yahoo.de)
am 02.07.02 08:24

Allgemein soll erreicht werden, daß Fahrzeugführer die Annäherung einer Bahn sicher feststellen können. Hierzu sollen sie sich mit "mäßiger Geschwindigkeit nähern".

Was "mäßig" ist, hängt von den Umständen, insbesondere von der Art des Bahnübergangs ab (Bayerisches Oberstes Landesgericht NJW 85 1568). Vor unbeschrankten Bahnübergängen ist größte Aufmerksamkeit Rechtspflicht (BGH VM 62 8). Je unübersichtlicher die Strecke, um so größer muß die Vorsicht sein, es ist dann so zu fahren, daß der Kraftfahrer auf kürzester Entfernung halten kann (OLG Oldenburg NJW 51 575, OLG Frankfurt VRS 12 12), notfalls mit Schrittgeschwindigkeit (BGH VRS 21 356), u.U. muß der Kraftfahrer vor dem Übergang anhalten und sich vergewissern (Motor abstellen, Beobachter voraussenden, vgl. OLG Schleswig VM 57 43 oder OLG Hamm VRS 20 218.

Bei Beschränkung der zul. Höchstgeschwindigkeit vor Bahnübergängen durch Verkehrszeichen darf sich der Kraftfahrer mangels besonderer Umstände mit der durch Verkehrszeichen zugelassenen Geschwindigkeit dem Bahnübergang nähern (Bayerisches Oberstes Landesgericht DAR 81 153 = StVE Nr. 4).

Quelle: Kommentar StVR, Jagusch/Hentschel, 33. Auflage, C.H. Beck-Verlag.

Fazit: Die Geschwindigkeit ist abh. von den örtlichen Umständen. Die Annäherung und das Überqueren hat unter größter Vorsicht zu erfolgen.

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk