... Foren-Archiv 2000 bis 09/2003; ca. 40.000 Postings

    
... Anzeige im separaten Fenster!

> Rubrik: Archiv
  Seite: ... | Foren-Archiv | ...  ]

 
Tipp:
 >> Hilfe im §§-Dschungel ...
Komplette Übersicht
über alle Foren oder
Beiträge (24 Std.)
Dieses Foren-Archiv wird betreut
durch Administrator: Rolf Tjardes :-)
 


[ Foren-Archiv | Neue Beiträge | Beitrag hinzufügen ]

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]

 
 Suche auch ähnliche Worte | Erweitert

Hinweis: Neue Foren-Software Online! Am 23.09.2003 wurde dieses Board abgeschaltet. Bitte nutzen Sie ab sofort das neue Forum für Ihre Beiträge. Vielen Dank. Zum neuen Forum: Hier klicken :-)

Aufhebung Geschwindigkeitsbeschränkung

hinzugefügt von Fenris [Email: Keine]
am 11.07.02 09:03

Ich habe mal eine grundsätzliche Frage zur Aufhebung von Geschwindigkeitsbeschränkungen. Ich glaube mich zu erinnern in der Fahrschule gelernt zu haben, dass Kreuzungen und Einmündungen Geschwindigkeitsbeschränkungen aufheben. Deshalb steht ja meistens auch nach der Kreuzung wieder das Schild mit der Beschränkung. Nun gibt es aber auch einige Kreuzungen hinter denen extra Aufhebungsschilder angebracht sind. Manchmal stehen die aber erst ca. 200-400 m nach der Kreuzung. Mache ich da was falsch wenn ich direkt nach der Kreuzung wieder beschleunige? Das kann ja nicht unerheblich sein wenn ich nach einer Beschränkung auf 60 km/h an der Kreuzung wieder Gas gebe.


[ Nach oben ]

Aufhebung der Streckenverbote ....

angehängt von Uwe Brandt (uwe_forum@yahoo.de)
am 11.07.02 09:13

Antwort siehe Thread: Aufhebung der Streckenverbote....


[ Nach oben ]

Theorie/Praxis

angehängt von Sandro (Sandro-D@gmx.de)
am 16.07.02 14:37

Geht man nach der STVO, so gilt die Begrenzung solange bis sie durch andere Zeichen(Geschwindigkeit/Aufhebung etc.)aufgehoben wird oder du die Fahrbahn verläßt. In der Praxis jedoch wird es keinen Sinn machen nach einer Kreuzung oder Einmündung, wenn die Begrenzung nicht wiederholt wird nicht wieder zu beschleunigen, den eingebogene Fahrzeugführer haben kein Schild/Zeichen gesehen und werden die 50 oder 100 km/h fahren.(Auch ein gutes Argument bei der Polizei) P.S. Ja in vielen Prüfungsgebieten wird es auch so geschult. Ciao Sandro


[ Nach oben ]

@Sandro

angehängt von Peter Lustig (macmen@web.de)
am 16.07.02 14:46

Zu diesem Thema gab es nahezu zeitgleich einen anderen Thread, in dem auch zu dem von Dir aufgeworfenen Problem der Wiederholung eingegangen wurde. Such mal mit der Forensuchmaschine danach!

[ Archiv-Übersicht | Inhalt dieses Archivs ]


 
Werbung:
 

Foren-Archiv: Weitergehende Informationen
Weitere Infos ...
Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Fahrerlaubnis- oder Verkehrsrecht? Sie suchen sach- und fachkundigen Rat? Kein Problem, stellen Sie doch einfach Ihre Frage(n) in den Verkehrsportal-Foren...
Foren-Archiv Sitemap ...
Sitemap der Archiv-Jahrgänge: 2003 | 2002 | 2001 | 2000; Bei Klick öffnet sich ein separates Fenster mit der kompletten Themenliste eines Jahrganges. Vorsicht: Die Dateien haben eine jeweilige Größe von bis zu 300 KBytes!
 




 >>  Anwaltssuche im Strafzettel-Netzwerk